Zum Inhaltsbereich springen
Donnerstag, 30. Juli 2015




Twitter räumt Wachstumsprobleme ein

Der Online-Kurzbotschaftendienst Twitter hat Schwierigkeiten beim Wachstum eingeräumt und damit Anleger verschreckt. Interimschef Jack Dorsey versprach, an der Nutzerfreundlichkeit des Dienstes zu arbeiten. Zugleich sucht Twitter weiter eine dauerhafte Lösung für den Spitzenposten.Zwar übertraf das...

Twitter räumt Wachstumsprobleme ein und verschreckt Anleger

Der Online-Kurzbotschaftendienst Twitter hat Schwierigkeiten beim Wachstum eingeräumt und damit Anleger verschreckt. Zwar übertraf das US-Unternehmen mit seinen Quartalszahlen am Dienstag (Ortszeit) die Erwartungen von Analysten, skeptische Äußerungen der Firmenspitze ließen jedoch den Aktienkurs...

Statistiker: Generation 65 plus aktiver als noch vor wenigen Jahren

Ob als Erwerbstätige, Internetnutzer oder Gasthörer an der Hochschule - Senioren sind heute in vielen Lebensbereichen deutlich aktiver als noch vor wenigen Jahren. So stieg der Anteil der Erwerbstätigen unter den 65- bis 69-Jährigen 2014 auf 14 Prozent - 2005 waren es noch sechs Prozent gewesen,...

Amazon fordert Teil des Luftraums nur für Lieferdrohnen

Ein Teil des Luftraums nur für Lieferdrohnen - so stellt sich der US-Internetriese Amazon die Zukunft der Zustellung aus der Luft vor. Amazon verfolgt seit langem das Projekt "Prime Air", bei dem eine Lieferung bereits 30 Minuten später bei US-Kunden per Drohne eintreffen soll. Amazon-Manager Gur...

Twitter übertrifft mit Quartalszahlen Erwartungen der Anleger

Der Online-Kurzbotschaftendienst Twitter hat im vergangenen Quartal die Erwartungen der Anleger übertroffen. Der Umsatz sei von April bis Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 61 Prozent auf 502 Millionen Dollar (454 Millionen Euro) gestiegen, teilte Twitter am Dienstag mit. Die Wall Street...

Umfrage: 60 Prozent nehmen ihr Smartphone mit ins Bett

Handy-Nutzer rund um die Welt gestehen es offen ein: Sie schlafen mit ihrem Smartphone, nehmen es mit unter die Dusche und würden das Gerät bei einem Brand noch vor der Katze der Familie retten. Das jedenfalls ergab eine Umfrage des Unternehmens Motorola in sieben Ländern unter mehr als 7000...

Datenschützer will Facebook zu Pseudonymen zwingen

Der Hamburger Datenschutzbeauftragte will Facebook zum Verzicht auf die Klarnamen-Pflicht für deutsche Nutzer zwingen. Er habe eine Verwaltungsanordnung erlassen, mit der das soziale Netzwerk verpflichtet werde, Pseudonyme zuzulassen, teilte Johannes Caspar mit. Der von Facebook durchgesetzte Zwang...

nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden