Zum Inhaltsbereich springen
Freitag, 24. Oktober 2014




Sparkassen wollen mit Apple-Bezahlsystem arbeiten

Die deutschen Sparkassen suchen die Zusammenarbeit mit dem US-Konzern Apple. Für den Fall, dass Apple sein am Montag in den USA startendes Bezahlsystem Apple Pay auch in Deutschland starten wolle, habe sich der Deutsche Sparkassen und Giroverband (DSGV) bereits bei Apple gemeldet, berichtete das...

"SZ": Surfen per Handy oft langsamer als vom Anbieter versprochen

Die Internetverbindung auf Smartphone oder Tabletcomputer ist bei zahlreichen Mobilfunkkunden einem Test der "Süddeutschen Zeitung" zufolge deutlich langsamer als vertraglich zugesichert. Jeder zweite Kunde erreiche nur 38 Prozent der vermarkteten Geschwindigkeit, berichtete die "Süddeutsche...

Telefónica Deutschland streicht 1600 Vollzeitstellen bis 2018

Nach der Übernahme von E-Plus streicht Telefónica Deutschland 1600 von insgesamt 9100 Vollzeitstellen. Dabei gehe es vor allem um die Abschaffung von Doppelfunktionen, teilte der Mobilfunkanbieter am Freitag in München mit. Geplant sei ein Abfindungsprogramm, betriebsbedingte Kündigungen sollten...

Bundesländer machen Weg für Jugendkanal von ARD und ZDF frei

Die Regierungschefs der Länder haben ARD und ZDF beauftragt, ein auf das Internet beschränktes Jugendangebot zu schaffen. Die Ministerpräsidenten seien sich einig, dass junge Menschen zwischen 14 und 29 Jahren wieder enger an die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten gebunden werden müssten,...

Aufbau des Marktwächter-Frühwarnprogramms kann beginnen

Der Aufbau des sogenannten Marktwächter-Netzwerks der Verbraucherzentralen für Finanzprodukte und digitale Dienstleistungen kann starten. Das Bundesjustiz- und Verbraucherschutzministerium habe die zugesagten Mittel zur Anschubfinanzierung des Programms in Höhe von 1,5 Millionen Euro freigegeben,...

Vielen deutschen Internet-Nutzern ist ihre Sicherheit egal

Viele Deutsche surfen ohne ausreichende Schutzmaßnahmen im Internet. Zu diesem Schluss kommt der Verein Deutschland sicher im Netz (DsiN), der zusammen mit dem Bundesjustizministerium am Freitag in Berlin einen Index zum Surfverhalten vorgestellt hat. Eine "alarmierende" Erkenntnis des DsiN-Index...

Schwaches Geschäft mit Online-Werbung drückt Ergebnis von Google

Das nur zögerlich laufende Geschäft mit Online-Werbung und zahlreiche Neueinstellungen schmälern den Gewinn des US-Internetriesen Google. Im dritten Quartal sank der Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fünf Prozent auf 2,8 Milliarden Dollar (2,2 Milliarden Euro), wie das Unternehmen am...

Treffer 15 bis 21 von 33
nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden