Zum Inhaltsbereich springen
Mittwoch, 30. Juli 2014




Brüssel winkt Übernahme von Beats durch Apple durch

Grünes Licht aus Brüssel für die Übernahme des Kopfhörerherstellers und Streaming-Anbieters Beats durch den US-Konzern Apple: Die EU-Kommission habe keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken, teilte die Behörde in Brüssel mit. Zwar verkauften beide Unternehmen Kopfhörer, ihr gemeinsamer Marktanteil...

Verbraucherschützer mit Klage gegen Kabel Deutschland erfolgreich

Wegen irreführender Werbung für eine Internet-Flatrate haben Verbraucherschützer beim Landgericht München ein Unterlassungsurteil gegen Kabel Deutschland erwirkt. Das Unternehmen habe beim Werben mit einem schnellen Datentransfer nicht ausreichend darauf hingewiesen, dass nach intensiver...

Deutsche nutzen eher Smartphones als Handys

Smartphones werden in Deutschland mittlerweile stärker genutzt als herkömmliche Handys. 55 Prozent aller Bundesbürger ab 14 Jahren verwendeten mindestens gelegentlich ein Smartphone, nur noch 52 Prozent griffen auf ein gewöhnliches Mobiltelefon zurück, teilte am Montag in Berlin der Branchenverband...

Familienministerium stoppt Pläne für Vermittlung für Haushaltshilfen

Nach Kritik aus der Wirtschaft stellt das Bundesfamilienministerium seine Pläne für eine Online-Vermittlung von Haushaltshilfen zurück. "Das Vorhaben, ein eigenes Portal aufzubauen, wird derzeit geprüft", sagte Staatssekretär Ralf Kleindiek dem Berliner "Tagesspiegel" (Montagausgabe). Das...

Wikipedia belegt einige Computer im US-Kongress mit Sperre

Die Änderungen, die von Computern im US-Kongress auf Wikipedia vorgenommen wurden, ließen die Administratoren der Online-Enzyklopädie aufhorchen. Lee Harvey Oswald habe beim Attentat auf den US-Präsidenten John F. Kennedy im Auftrag des kubanischen Revolutionsführers Fidel Castro gehandelt, war zum...

Teure Investitionen treiben Verluste bei Amazon in die Höhe

Die Jagd nach Innovationen kommt den Online-Versandhändler Amazon teuer zu stehen. Im zweiten Quartal 2014 machte der Konzern nach eigenen Angaben vom Donnerstag wegen hoher Investitionen einen Verlust von 126 Millionen Dollar (94 Millionen Euro) - das war das Achtzehnfache des Vorjahreswerts. Der...

Amazon: Erhebliche Umsatzsteigerung und Rekordverlust

Der Online-Versandhändler Amazon hat seinen Umsatz im zweiten Quartal 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erheblich gesteigert, zugleich erreichte der Verlust wegen teurer Investitionen einen neuen Rekordwert. Der Umsatz stieg um 23 Prozent auf 19,34 Milliarden Dollar (14,3 Milliarden Euro),...

nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden