Zum Inhaltsbereich springen
Freitag, 25. Juli 2014




Hacker knacken ein Computersystem der EZB

Hacker haben ein Computersystem der Europäischen Zentralbank (EZB) geknackt. Die Kriminellen hätten E-Mail-Adressen und andere Kontaktdaten von Personen, die sich auf der Internetseite der EZB für deren Veranstaltungen registriert hatten, gestohlen, teilte die Zentralbank in Frankfurt am Main mit....

Hacker knacken ein Computersystem der EZB

Hacker haben ein Computersystem der Europäischen Zentralbank (EZB) geknackt. Die Kriminellen hätten E-Mail-Adressen und andere Kontaktdaten von Personen, die sich auf der Internetseite der EZB für deren Veranstaltungen registriert hatten, gestohlen, teilte die Zentralbank am Donnerstag in Frankfurt...

Facebook meldet erneut deutlichen Gewinnzuwachs

Facebook hat auch im abgelaufenen Quartal einen deutlichen Gewinnzuwachs und einen weiteren Anstieg seiner Nutzerzahlen gemeldet. Der Gewinn des sozialen Netzwerks stieg in den drei Monaten bis zum 30. Juni gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 138 Prozent auf 791 Millionen Dollar (587 Millionen...

Trinkspiel mit Goldfischen kommt Briten teuer zu stehen

Ein Internet-Trinkspiel mit lebenden Goldfischen kommt einen jungen Briten teuer zu stehen: Auf Antrag der Königlichen Gesellschaft zur Verhinderung von Grausamkeit gegenüber Tieren (RSPCA) wurde der 20-jährige Jack Blowers von einem Gericht in Lowesoft zu einer Strafe von 200 Pfund (254 Euro)...

Verschlucken von Goldfischen kommt jungen Briten teuer zu stehen

Das Verschlucken von lebenden Goldfischen im Rahmen eines Trinkspiels im Internet kommt einen jungen Briten teuer zu stehen: Auf Antrag der Königlichen Gesellschaft zur Verhinderung von Grausamkeit gegenüber Tieren (RSPCA) wurde der 20-jährige Jack Blowers am Mittwoch von einem Gericht in Lowesoft...

Apple sichert sich Patent für Uhr iTime

Der US-Technologieriese Apple macht bei der Entwicklung einer Smartwatch Fortschritte: Das US-Patentamt genehmigte dem Konzern ein Patent auf eine "elektronische Armbanduhr", wie aus neuen Unterlagen hervorgeht. Diese soll über ein Touchscreen-Display verfügen und sich drahtlos mit mobilen Geräten...

Jeder vierte Beschäftigte arbeitet auch von zu Hause aus

Etwa jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet einer Umfrage zufolge zumindest hin und wieder von zu Hause aus. 23 Prozent gaben dies in einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Branchenverbands Bitkom an, wie dieser am Mittwoch in Berlin mitteilte. 21 Prozent tun das demnach...

nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden