Zum Inhaltsbereich springen
Samstag, 30. August 2014




Internationale Funkaustellung im Zeichen des klugen Zuhauses

90 Jahre ist es her, dass die Internationale Funkausstellung (IFA) erstmals ihre Tore öffnete. Damals hieß sie noch "Große Deutsche Funkausstellung" und konnte bereits 180.000 Besucher anlocken, die sich von 242 Ausstellern Detektoren, Röhrenempfänger und Kopfhörer zeigen ließen. Viele Jahrzehnte...

Auch Google arbeitet an Paketauslieferung durch Drohnen

Der US-Internetkonzern Google testet ebenso wie der Online-Versandhändler Amazon die Paketauslieferung durch Drohnen. "Die fliegenden Geräte könnten völlig neue Möglichkeiten zum Transport von Waren bringen", erklärte Google am Donnerstag in einem Internet-Blog. Es werde bereits seit zwei Jahren am...

Apple könnte womöglich bald neues iPhone vorstellen

Das gespannte Warten auf neue Apple-Produkte hat wohl bald ein Ende: Der US-Konzern hat per E-Mail Einladungen zu einer Konferenz am 9. September verschickt - und blieb dabei gewohnt wortkarg. "Wünschten, wir könnten mehr sagen", stand lediglich unter der Ankündigung für den Termin im...

Apple lässt am 9. September die Katze aus dem Sack

Das gespannte Warten auf neue Apple-Produkte hat wohl bald ein Ende: Der US-Konzern verschickte am Donnerstag per E-Mail Einladungen zu einer Konferenz am 9. September - und blieb dabei gewohnt wortkarg. "Wünschten, wir könnten mehr sagen", stand lediglich unter der Ankündigung für den Termin im...

Verdi-Mitglieder im Amazon-Aufsichtsrat in Bad Hersfeld

Beim Versandhändler Amazon ist der Aufsichtsrat am Standort Bad Hersfeld künftig zur Hälfte mit Vertretern der Arbeitnehmerseite besetzt. Die Wahl der Arbeitnehmervertreter für das insgesamt zwölf Mitglieder umfassende Gremium habe dabei ergeben, dass diesem nun auch zwei Vertreter der Gewerkschaft...

"Test": Ticket-Kauf per Handy bislang noch mühsam

Ticket-Apps, mit denen Fahrgäste bargeld- und papierlos Fahrscheine für den Nahverkehr kaufen können, sind noch nicht ausgereift: Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in einem Test von 14 solcher Apps. Keines der Programme kam demnach über die Note befriedigend hinaus.In der praktischen...

Irreführende Werbemethoden von Flirtportal verboten

Ein Internetanbieter darf nicht für eigentlich kostenpflichtige Dienste mit einer Gratisanmeldung werben. Das Kölner Landgericht gab einer Klage des Verbraucherzentrale-Bundesverbands (vzbv) statt, der gegen die Werbemethoden eines Flirtportals geklagt hatte. Die Werbung des Portals sei irreführend...

nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden