Zum Inhaltsbereich springen
Donnerstag, 24. April 2014




Sony kommt mit Produktion der Playstation 4 kaum hinterher

Der japanische Elektronikkonzern Sony kommt wegen des großen Erfolgs seiner Playstation 4 mit der Produktion kaum hinterher. Es gebe "Schwierigkeiten, mit der starken weltweiten Nachfrage Schritt zu halten", erklärte der Präsident der Computerspielsparte bei Sony, Andrew House, am Donnerstag. Die...

19-Jähriger wegen Datendiebstahls nach "Heartbleed" festgenommen

Weil er durch die Internet-Sicherheitslücke "Heartbleed" zugänglich gewordene Daten im Internet gestohlen haben soll, ist ein 19-Jähriger in Kanada festgenommen worden. Der junge Mann werde verdächtigt, die Sozialversicherungsnummern von rund 900 kanadischen Steuerzahlern gestohlen zu haben,...

IBM meldet Gewinnrückgang von 21 Prozent

Der US-Technologiekonzern IBM hat im ersten Quartal einen Gewinnrückgang um 21 Prozent erlitten. Bei einem Umsatz von 22,48 Milliarden Dollar (16,2 Milliarden Euro) lag der Gewinn bei 2,38 Milliarden Dollar, wie das Unternehmen am Mittwoch meldete. Das Ergebnis entsprach weitgehend den Erwartungen...

Google bleibt trotz Gewinnsprungs hinter Erwartungen zurück

Der Internetriese Google setzt sein Wachstum fort. Im ersten Quartal 2014 stieg der Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitrum um 32 Prozent auf 3,45 Milliarden Dollar (2,5 Milliarden Euro), wie der US-Konzern am Mittwoch mitteilte. Auch der Umsatz habe sich um 19 Prozent auf 15,4 Milliarden Dollar...

Papst hat nun 13 Millionen Follower auf Twitter

Mit seiner bescheidenen Art findet Papst Franziskus immer neue Fans - auch auf Twitter. Im Internet-Kurznachrichtendienst überschritt sein Account am Mittwoch die Marke von 13 Millionen Follower. Damit fand das offizielle Papst-Konto seit dem Amtsantritt von Franziskus vor gut einem Jahr zehn...

Japanisches Gericht setzt Verwalter bei Bitcoin-Börse MtGox ein

Die in schwere Turbulenzen geratene Bitcoin-Börse MtGox wird künftig von einem gerichtlich entsandten Aufseher kontrolliert. Ein Gericht in der japanischen Hauptstadt Tokio lehnte am Mittwoch einen Antrag für ein Sanierungsverfahren ab und setzte einen Anwalt als vorläufigen Verwalter ein, wie...

BSI: Viele kleine Websites weiter durch "Heartbleed" gefährdet

Eineinhalb Wochen nach Bekanntwerden der Sicherheitslücke "Heartbleed" in einer beliebten Verschlüsselungs-Software haben viele Betreiber kleinerer Webseiten das Problem noch nicht gelöst. In vielen Fällen seien etwa kleinere Online-Shops oder Internetseiten von Vereinen weiterhin verwundbar,...

nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden