Zum Inhaltsbereich springen
Samstag, 23. Mai 2015




"Finanztest": Nur sieben von 38 Banking-Apps sind gut

Banking-Apps, mit denen sich Bankgeschäfte per Smartphone oder Tablet erledigen lassen, sind laut einer Untersuchung der Stiftung Warentest oft wenig nutzerfreundlich. Zwar sei das mobile Banking per App mindestens genauso sicher ist wie Online-Banking am PC, aber in der Nutzerfreundlichkeit gebe...

SPD fordert Aufklärung des Cyberangriffs auf Bundestag

Nach dem Hackerangriff auf das interne Datennetz des Bundestags fordert der netzpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Lars Klingbeil, eine Aufklärung des Vorfalls. "Der Vorgang ist beunruhigend, auch weil es augenscheinlich ein sehr lang anhaltender Angriff war", sagte er der "Frankfurter...

Nachforschungen wegen Cyberangriffs auf Bundestag dauern an

Die Hintergründe des Hackerangriffs auf den Bundestag sind weiter unklar. Die Parlamentsverwaltung und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) analysierten den Angriff weiter, sagte eine Bundestagssprecherin am Samstag der Nachrichtenagentur AFP. Möglicherweise werde dies noch...

Verbraucher-Staatssekretär besteht auf Aus für Roaming-Gebühren

Die Überlegungen in der EU, die Roaming-Gebühren für die Handy-Nutzung im europäischen Ausland vorerst doch nicht ganz abzuschaffen, stoßen auf breite Kritik. Der parlamentarische Staatssekretär im Bundesverbraucherministerium, Ulrich Kelber (SPD), sagte der "Passauer Neuen Presse" vom Samstag, die...

Selbstfahrende Google-Autos ab Sommer auf öffentlichen Straßen

Der US-Internetkonzern Google will seine selbstfahrenden Autos in Kürze auf öffentliche Straßen schicken. Einige der Fahrzeuge würden in diesem Sommer auf den Straßen am Firmensitz im kalifornischen Mountain View unterwegs sein, erklärte Projektleiter Chris Urmson am Freitag. "Wir haben die Wagen...

Roaming-Gebühren in der EU bleiben wohl länger bestehen als gedacht

Verbraucher müssen möglicherweise länger als gedacht Roaming-Gebühren für die Handy-Nutzung im EU-Ausland zahlen. Ein Vorschlag der lettischen EU-Ratspräsidentschaft sehe vor, dass für einen Übergangszeitraum noch Gebühren erhoben werden könnten, wenn die Nutzer ein bestimmtes Kontingent für die...

Wal-Mart testet Lieferservice zum Festpreis

Mit einem neuen Lieferservice zum Festpreis tritt der US-Supermarktriese Wal-Mart in Konkurrenz zum Onlinehändler Amazon. Kunden in den USA könnten sich für eine feste Liefergebühr von 50 Dollar (44 Euro) pro Jahr unbegrenzt Waren nach Hause bringen lassen, erklärte Wal-Mart-Sprecher Ravi Jariwala....

nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden