Zum Inhaltsbereich springen
Samstag, 26. Juli 2014




"iTime" statt "iWatch": Apple sichert sich Patent für Smartwatch

Der US-Technologieriese Apple macht bei der Entwicklung einer Smartwatch Fortschritte: Das US-Patentamt genehmigte dem Konzern ein Patent auf eine "elektronische Armbanduhr", wie aus am Dienstag veröffentlichten Unterlagen hervorgeht. Diese soll über ein Touchscreen-Display verfügen und sich...

Nokia-Übernahme drückt Gewinn von Microsoft

Die Übernahme des Mobilfunkgeschäfts des finnischen Nokia-Konzerns hat den Gewinn von Microsoft im abgelaufenen Quartal gedrückt. Der Profit ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um sieben Prozent auf 4,6 Milliarden Dollar (3,4 Milliarden Euro) zurück, wie der US-Softwarekonzern am Dienstag...

Gute Verkaufszahlen bei iPhone treiben Quartalszahlen von Apple

Anhaltend gute Verkaufszahlen beim iPhone haben die Quartalszahlen von Apple in die Höhe getrieben. Der US-Computerkonzern verzeichnete im zweiten Quartal einen Gewinn von 7,7 Milliarden Dollar (5,7 Milliarden Euro) bei einem Umsatz von 37,4 Milliarden Dollar, wie das Unternehmen mit Sitz in...

Prinz Harry "hasst" Twitter

Der britische Prinz Harry "hasst" Twitter, auch wenn er die Vorteile des Online-Kurznachrichtendienstes zu schätzen weiß. Bei einem Treffen zur Vorbereitung der Invictus Games, einer Art Paralympics für kriegsversehrte Soldaten, ermunterte Harry rund 60 Schüler, das für September geplante...

Online-Videodienst Netflix startet im September in Deutschland

Netflix, der größte Online-Videodienst der Welt, ist ab September auch in Deutschland verfügbar. Gleichzeitig wird der Streaming-Dienst auch in Österreich, der Schweiz, sowie in Frankreich, Belgien und Luxemburg starten, wie Netflix am Montag bei der Veröffentlichung seiner Quartalszahlen...

Gabriel: Industrie bei der Digitalisierung stärker miteinbeziehen

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plädiert dafür, bei der Digitalisierung der Wirtschaft auch die traditionellen Industriezweige eng mit einzubeziehen. Es sei wichtig, "unsere traditionell starken Anwenderindustrien wie Maschinenbau, Elektrotechnik und Automobilbau" dabei zu...

Südkoreanische Hauptstadt will Limousinenservice Uber verbieten

Limousinendienste wie Uber sollen in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul verboten werden. Der Stadtrat erklärte am Montag, es würden Möglichkeiten geprüft, um "derartige illegale Transportaktivitäten" zu stoppen. Die Limousinendienste stellten eine "unfaire Konkurrenz für Taxifahrer" dar, da sie...

nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden