Zum Inhaltsbereich springen
Freitag, 31. Oktober 2014




Apple und Alibaba könnten bei Bezahldiensten zusammenarbeiten

Die beiden Technologieriesen Apple aus den USA und Alibaba aus China erwägen eine Zusammenarbeit bei ihren Bezahldiensten. Die beiden Konzernchefs, Tim Cook von Apple und Jack Ma von Alibaba, schlossen eine Kooperation bei einer Konferenz in Kalifornien am Montag nicht aus. Apple hat in den USA...

Twitter enttäuscht Anleger mit roten Zahlen

Der Internet-Kurzbotschaftendienst Twitter schreibt weiterhin rote Zahlen und verschreckt damit seine Anleger. Im dritten Quartal machte das kalifornische Unternehmen einen Verlust von 175 Millionen Dollar (gut 138 Millionen Euro). Die Nutzerzahlen der Internetplattform legten zwar zu, allerdings...

Peschmergakämpfer vom Nordirak unterwegs ins nordsyrische Kobane

Die kurdischen Kämpfer in der seit Wochen belagerten syrischen Grenzstadt Kobane erhalten erstmals Unterstützung durch die kurdischen Peschmerga aus dem Nordirak. Am Dienstag startete nach Angaben eines AFP-Reporters ein Militärkonvoi mit 80 Peschmerga von Erbil in Richtung Kobane, am Mittwoch...

EuGH soll über Speicherung von IP-Adressen entscheiden

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) soll entscheiden, ob der Bund die Protokolldaten von Besuchern auf seinen Internetseiten speichern darf. Der Bundesgerichtshof (BGH) legte laut einem Beschluss den Luxemburger Richtern die Frage vor, ob die sogenannten dynamischen IP-Adressen personenbezogene...

EU-Kommission kritisiert Ungarns Pläne für Internet-Steuer scharf

Die EU hat die Pläne der ungarischen Regierung zur Einführung einer Internet-Steuer scharf kritisiert. Das Vorhaben sei "eine schlechte Idee", weil sie negative Auswirkungen auf die ungarische und gesamte europäische Wirtschaft haben könne, sagte ein Sprecher der EU-Kommission am Dienstag in...

Twitter enttäuscht Anleger mit roten Zahlen

Der Internet-Kurzbotschaftendienst Twitter schreibt weiterhin rote Zahlen und verschreckt damit seine Anleger. Im dritten Quartal machte das kalifornische Unternehmen einen Verlust von 175 Millionen Dollar (gut 138 Millionen Euro), wie es am Montag mitteilte. Die Nutzerzahlen der Internetplattform...

EU-Autovermieter unterscheiden Kunden nicht mehr nach Herkunftsland

Wer in der EU über das Internet ein Auto außerhalb seines Heimatlandes mietet, bekommt oft einen deutlich schlechteren Preis als Inländer. Sechs große Mietwagenfirmen haben sich laut EU-Kommission nun verpflichtet, Kunden grundsätzlich nicht mehr nach ihrem Herkunftsland zu unterscheiden. Die...

Treffer 22 bis 28 von 35
nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden