Zum Inhaltsbereich springen
Donnerstag, 2. April 2015




Deutsche Banken starten Ende 2015 eigenes Online-Bezahlsystem

Die privaten und die genossenschaftlichen Banken in Deutschland wollen zum Jahresende ein neues gemeinsames Online-Bezahlverfahren einführen. Millionen von Bankkunden könnten damit dann bei Online-Händlern einkaufen und "sicher und direkt" vom eigenen Girokonto bezahlen, teilte der Bankenverband am...

Marktwächter nehmen Finanzmarkt und digitale Welt unter die Lupe

Die für viele Verbraucher unübersichtlichen Angebote auf dem Finanzmarkt und in der digitalen Welt mit Smartphones und Internethandel werden in Zukunft von Experten genauer unter die Lupe genommen. Ein sogenannter Finanzmarktwächter und ein Marktwächter für die digitale Welt nehmen nun die Arbeit...

EU nimmt Wettbewerb im Online-Handel unter die Lupe

Die EU-Kommission will möglichen Wettbewerbsverstößen im Online-Handel auf den Grund gehen. Die zuständige Kommissarin Margrethe Vestager kündigte an, in der kommenden Woche einen Vorschlag für eine entsprechende Sektoruntersuchung im Internet-Handel vorzulegen. Demnach gibt es Hinweise darauf,...

"test": Kostenpflichtige Sicherheitssoftware schützt am besten

Wer sich und seinen Computer effektiv vor Kriminellen schützen will, sollte laut Stiftung Warentest zu kostenpflichtiger Sicherheitssoftware greifen. Für die sechs besten von insgesamt 17 getesteten Programmen müsse jeweils bezahlt werden, berichtete die Stiftung in der April-Ausgabe der...

Facebook stellt zahlreiche neue Funktionen für Messenger-App vor

Das Online-Netzwerk Facebook baut seine Chat-Anwendung Messenger im großen Stil aus. Facebook-Manager stellten auf einer Entwicklerkonferenz in San Francisco am Mittwoch (Ortszeit) mehr als 25 neue Funktionen vor, mit denen Nutzer unter anderem animierte Bilder sowie Ton- und Videoaufnahmen mit...

EU will "Geoblocking" bei Internet-Nutzung in EU abschaffen

Filme oder TV-Serien, die nur in bestimmten Ländern im Internet zu sehen sind; online gespeicherte Musik, die beim Umzug ins Ausland nicht mehr funktioniert: Die EU will zumindest innerhalb Europas die nationalen Grenzen bei der Internet-Nutzung einreißen. Die EU-Kommission habe am Mittwoch...

Journalistenverband fordert zu respektvoller Berichterstattung auf

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hat von allen Medienvertretern "Respekt" für die Angehörigen der Opfer des Absturzes des Germanwings-Flugzeugs in Frankreich gefordert. "Der Schmerz und die Trauer der Angehörigen von Absturzopfern sind unermesslich. Es verbietet sich für Journalisten, die...

nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden