Zum Inhaltsbereich springen
Mittwoch, 24. September 2014




Die Lehnstraße erhält ein neues Gesicht


Der Ausbau der Kreisstraße 23 beginnt noch im Herbst

Kirchbrak (24.09.14). Ein maroder Straßenbelag, unebene Gehwege und bröckelnde Bordsteine. Eine Sanierung der Lehnstraße in Kirchbrak ist längst überfällig. Zuschüsse des Landes machen eine Sanierung der Kreisstraße 23 nun möglich. (jbo)

Finanzausschuss rätselt: Wo versickert das Geld?


Kreis Holzminden (24.09.14). Nicht mit umstrittenen Großprojekten, sondern mit dem ganz alltäglichen Nachtragshaushalt befasste sich der Finanzausschuss des Kreises. Viele kleine Kostensteigerungen bereiten den Kreispolitikern Sorge. (nig)

„Ich bin einfach ein politischer Mensch“

Kreis Holzminden (24.09.14). Die zwei verlorenen Kommunalwahlkämpfe hat er nicht so einfach weggesteckt. Hat sogar überlegt, der Politik ganz den Rücken zu kehren. Doch jetzt ist Uwe Schünemann, zwei Legislaturperioden lang Innenminister des Landes Niedersachsen, wieder zurück auf dem landespolitischen Parkett. Und er hat sich einen Ausschuss gesucht, in dem er was bewegen will. (bs)

Im Kampf gegen Blender und Einäugige


In den Fachwerkstätten können Autofahrer ihre Beleuchtung kostenlos überprüfen lassen.

Kreis Holzminden (24.09.14). Wenn im Herbst die Tage kürzer werden, fallen Autos mit schlechter Beleuchtung besonders auf. Verkehrswacht und Polizei sagen Blendern und Einäugigen wieder den Kampf an – und laden zum kostenlosen Licht-Test. (nig)

„Zukunftsfähige Strukturen geschaffen“


Pastorin Pfannschmidt im Kreis der Redner und Gratulanten. Rechts Superintendent Wöhler.

Fürstenberg (23.09.14). Nach 20 Jahren verlässt die beliebte Pastorin Sylvia Pfannschmidt die Kirchengemeinde Solling-Weser, in der sie für Fürstenberg, Meinbrexen und Derental zuständig war. In einem bewegenden Gottesdienst wurde sie von der Gemeinde verabschiedet. (hdc)

nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden