Zum Inhaltsbereich springen
Sonntag, 23. November 2014




Vitamine zum Frühstück für die Schüler in Deensen


Da freuen sich die Schüler und Schulleiter: Franz Satzke liefert zum ersten Mal frisches Obst und Gemüse an.

Deensen (24.11.14). Auch an der Schule am Hagedorn in Deensen startete das Schulobst-Programm der EU und des Landes Niedersachsen. Ziel ist es, den Obst- und Gemüseverzehr bei den Schülern zu erhöhen und die Schulen in ihren Bemühungen für eine gesunde Ernährung zu unterstützen. (tah)

Vorlesetag einmal ganz anders


Backen in der BBS: Küchenchef Hans-Georg Moritz erklärt Schülern der Katholischen Grundschule, wie ein Stutenkerl geformt wird. Im Hintergrund die Parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller und Studienrätin Bianca Bauer.

Holzminden (24.11.14). Vorlesetage hat es schon viele gegeben. Dieser an der Georg-von Langen-Schule war ganz anders. Unter anderem war die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung und mehrfache Goldmedaillen-Gewinnerin im Skilanglauf sowie Biathlon, Verena Benetze, gekommen, ein sehbehinderter BBS-Schüler las katholischen Grundschülern vor, und in der großen Schulküche wurde gebacken. (tah)

Der Landkreis Holzminden soll vom Südniedersachsenplan profitieren


Diese Experten berieten in Delligsen die Chancen und Möglichkeiten eines Förderprogramms für Südniedersachsen.

Delligsen/Kreis Holzminden (24.11.14). Es geht um 50 Millionen Euro von der EU. Und um weitere 50 Millionen von Land und den Kommunen. Mit diesem Geld will die Niedersächsische Landesregierung den „Südniedersachsenplan“ voranbringen – Und auch der Landkreis Holzminden soll davon profitieren. (nig)

Eine Tupperparty mit 160 Gästen


Die Tupper-Tussen Marie-Luise und Irmgard wissen, wo’s langgeht.

Bevern (24.11.14). So etwas hat es in der Schlosskapelle Bevern noch nicht gegeben: Eine Tupperparty, zu der 160 Gäste kamen. Die versierten Tupperberaterinnen von "Creme Double" nahmen sie mit in die fantastische Welt der Formen und Farben. (spe)

Schulobstprogramm ist erfolgreich angelaufen


Freunde des Schulobstes: Die begleitenden Lehrer Corinna Düker, Tillmann Kumlehn und Roberta Müller sowie Schulleiterin Ursula Vahrenhorst, Franz Satzke in der Mitte, Landwirtschaftsminister Christian Meyer.

Holzminden (22.11.14). Das angelieferte Schulobst (und manchmal auch Gemüse) findet, lecker von Schülern angerichtet, reißenden Absatz an der Schule an der Weser. Jetzt kam Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer in die Schule, um sich vor Ort zu erkundigen, wie das gesunde EU- und Landesprogramm bei Schülern und Lehrern ankommt. (pd)
nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden