Zum Inhaltsbereich springen
Montag, 3. August 2015




16-Jährige nach Angriff auf Gay Pride in Israel tot

Nach der Messerattacke eines ultraorthodoxen jüdischen Siedlers auf eine Homosexuellen-Parade in Jerusalem ist eine junge Frau gestorben. Die 16-jährige Schira Banki sei ihren schweren Verletzungen erlegen, teilte das Jerusalemer Hadassah-Krankenhaus mit. Unterdessen wuchs der Druck auf Israels...

PKK-Selbstmordanschlag verschärft Lage in Türkei weiter

Der Konflikt zwischen der türkischen Regierung und der kurdischen Minderheit verschärft sich weiter: Die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) bekannte sich zu einem Selbstmordanschlag auf Ordnungskräfte in der Osttürkei; Ankara setzte die massiven Luftangriffe auf mutmaßliche PKK-Stellungen im Nordirak...

Kanadisches Parlament für Wahlen aufgelöst

Der kanadische Ministerpräsident Stephen Harper hat das Parlament aufgelöst und Neuwahlen für den 19. Oktober angesetzt. Dies teilte Harper in Ottawa mit. Der konservative Regierungschef strebt eine vierte Amtszeit an. Im Mittelpunkt des Wahlkampfes dürfte die wirtschaftliche Lage des...

Schnellere Bearbeitung von Asylanträgen gefordert

Angesichts der steigenden Flüchtlingszahlen drängen Politiker aus Bund und Ländern vor allem darauf, Asylanträge deutlich schneller zu bearbeiten. "Wirklich der Schlüssel des Ganzen, das A und O, liegt doch darin, schnelle, ordentliche Verfahren durchzuführen", sagte die Integrationsbeauftragte der...

Flüchtlingskrise: Paris und London fordern Hilfe

Angesichts der Flüchtlingskrise am Eurotunnel haben Frankreich und Großbritannien die Unterstützung der anderen EU-Staaten verlangt. Die Welt leide unter einer "globalen Flüchtlingskrise" - diese könne aber nicht von Frankreich und Großbritannien allein geschultert werden, erklärten der...

48 Prozent der Deutschen für Bundeswehr-Abzug aus Türkei

Angesichts der militärischen Eskalation in der Türkei plädiert einer Umfrage zufolge fast die Hälfte der Deutschen (48 Prozent) dafür, die dort stationierten Bundeswehrsoldaten abzuziehen. Gegen einen Abzug seien 35 Prozent der Befragten, berichtet die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf eine von...

Maaßen verteidigt Strafanzeigen gegen "Netzpolitik.org"

In der Affäre um das Portal "Netzpolitik.org" hat Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen die Strafanzeigen verteidigt, die zu Ermittlungen gegen die kritischen Blogger geführt hatten. Maaßen sagte der "Bild am Sonntag", um die weitere Arbeitsfähigkeit seiner Behörde "im Kampf gegen...

Treffer 1 bis 7 von 33
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-33 Nächste > Letzte >>
nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden