Zum Inhaltsbereich springen
Dienstag, 29. Juli 2014




Bluttat unter Schülerinnen erschüttert Japan

Eine grausame Bluttat unter Schülerinnen erschüttert Japan: Offenbar aus purer Mordlust hat eine 16-Jährige eine Mitschülerin brutal getötet. Sie habe einen Menschen "zerstückeln wollen", schilderte die Teenagerin im Verhör ihre Fantasien, wie ein Ermittler sagte. Im Internet kursierten wenige...

Japans Walfangflotte tötet 115 Meeressäuger im Pazifik

Japan macht weiter Jagd auf Wale: Rund vier Monate nach einem IGH-Urteil zum Walfangverbot für die Antarktis hat Japan wieder Meeressäuger getötet. Die japanische Walfangflotte habe 115 der Tiere im Pazifik erlegt, teilte die japanische Fischereibehörde mit. Der Fang umfasse 90 Seiwale und 25...

Skandalbanker Kerviel könnte bald frei kommen

Der französische Skandalbanker Jérôme Kerviel könnte schon bald wieder aus dem Gefängnis entlassen werden: Ein Richter entschied, dass der 37-Jährige mit einer elektronischen Fessel versehen aus der Haft entlassen werden soll, wie Kerviels Anwalt David Koubbi sagte. "Wir haben gewonnen!" Die...

Ebola-Ansteckungsgefahr in Afrika für Ausländer gering

Die Gefahr einer Ebola-Ansteckung für Ausländer in den betroffenen westafrikanischen Ländern ist nach Ansicht von Experten sehr gering. Das Virus übertrage sich nur im direkten Kontakt, sagte Jonas Schmidt-Chanasit, Leiter der Virusdiagnostik am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM) in...

Zwei Tote bei schwerem Unwetter in Münster

Bei einem schweren Sommerunwetter sind im nordrhein-westfälischen Münster zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein 76-jähriger Mann ertrank nach Angaben von Feuerwehr und Polizei in seinem überfluteten Keller. Ein 73-Jähriger wurde mit seinen Auto von einem stark angeschwollenen Bach mitgerissen, der...

Sydney spottet über millionenteure öffentliche Kunst

Die Anschaffung von drei Kunstwerken für Sydneys Innenstadt im Wert von mehreren Millionen Dollar spaltet die öffentliche Meinung in der Millionenmetropole. Die Stadtverwaltung präsentierte Bilder eines 50 Meter hohen Stahlbogens des japanischen Künstlers Junya Ishigami, die im Internet viel Spott...

Fast jeder Zehnte in Deutschland schwerbehindert

In Deutschland gilt fast jeder Zehnte als schwerbehindert. Ende 2013 lebten hierzulande rund 7,5 Millionen schwerbehinderte Menschen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Dies waren 9,4 Prozent der gesamten Bevölkerung. Im Vergleich zum Jahresende 2011 stieg die Zahl der...

Treffer 1 bis 7 von 35
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 Nächste > Letzte >>
nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden