Zum Inhaltsbereich springen
Donnerstag, 2. Juli 2015




US-Behörden lehnen Deal von GE und Electrolux ab

Die Wettbewerbshüter in den USA stellen sich beim geplanten Verkauf der Haushaltssparte von General Electric (GE) an den schwedischen Hersteller Electrolux quer. Der 3,3 Milliarden Dollar (2,95 Milliarden Euro) schwere Deal sei zum Nachteil der Verbraucher, heißt es in der Klage des für...

Europas Börsen legen kräftig zu

Nach den starken Verlusten der vergangenen Tage haben sich die europäischen Börsen wieder deutlich erholt. Der Deutsche Aktienindex (Dax) lag in Frankfurt am Main bei Börsenschluss mit gut zwei Prozent im Plus bei 11.180,50 Punkten. Der Leitindex FTSE-100 am Finanzplatz London kletterte um gut 1,3...

Pflegekräfte setzen Streik an der Berliner Charité aus

Nach zehn Tagen haben die Pflegekräfte ihren Streik an der Berliner Charité, Deutschlands größter Universitätsklinik, ausgesetzt. Die Gewerkschaft Verdi und die Klinikleitung verständigten sich auf ein Eckpunktepapier als Basis für einen künftigen Tarifvertrag, wie die Charité mitteilte. "Die...

Ein Auto fährt pro Jahr im Schnitt rund 14.000 Kilometer

Rund 14.200 Kilometer legte ein Auto in Deutschland 2013 im Durchschnitt zurück. Zusammengerechnet fuhren die rund 43 Millionen in der Bundesrepublik zugelassenen Pkw 611 Milliarden Kilometer weit, wie das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg mitteilte. Bei einer Gesamtfahrleistung aller Kraftfahrzeuge...

Bankia zahlt erstmals seit ihrer Rettung Dividende

Drei Jahre nach dem Beinahe-Zusammenbruch und der Verstaatlichung zahlt die spanische Großbank Bankia erstmals wieder eine Dividende. Pro Aktie sollen 1,41 Cent ausgeschüttet werden, wie die Bank mitteilte. Insgesamt werden demnach 202 Millionen Euro ausgeschüttet. Davon gehen 128 Millionen Euro an...

Geplanter Weservertiefung droht womöglich das Aus

Mit einem Grundsatzurteil zur geplanten Weservertiefung hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) den Schutz von Flüssen erheblich gestärkt. Bauvorhaben, die zu einer Verschlechterung des Gewässerzustands führen, müssen grundsätzlich verboten werden, wie das Gericht in einem in Luxemburg verkündeten...

Österreichisches Gericht weist Klage gegen Facebook ab

Ein österreichisches Gericht hat eine Sammelklage von Datenschutz-Aktivisten gegen das soziale Netzwerk Facebook abgewiesen. Die Klage sei aus formellen Gründen unzulässig, entschied das Landesgericht für Zivilrechtssachen in Wien. Der österreichische Jurist Max Schrems, der die...

Treffer 1 bis 7 von 34
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-34 Nächste > Letzte >>
nach oben
Täglicher Anzeiger Holzminden

© Täglicher Anzeiger Holzminden