Zum Inhaltsbereich springen
Freitag, 22. September 2017

HOLBit: Viele verschiedene Schüler – viele verschiedene Möglichkeiten


„Schüler beraten Schüler“ lautet das Konzept der HolBit.

holzminden (21.09.17). Wie soll es weitergehen nach der Schule? Ausbildung, Studium oder erst einmal irgendwas zum Orientieren? Die Holzmindener Berufsinformationstage (kurz HolBit) an der...

Bunte Kinderwelt für einen Nachmittag


Am Stand der Michaelis-Regenbogen-Kita konnten Kinder aus CDs Kreisel herstellen.

Holzminden (21.09.17). Für dreieinhalb Stunden war der Platz vor der Lutherkirche am Mittwochnachmittag fest in Kinderhand. Mit Hilfe vieler Vereine, Institutionen und Einrichtungen war am...

Bier aufs Brot


Jungunternehmerin Mareille Willmann und Braumeister Robert Hix stoßen auf eine gelungene regionale Kooperation an.

Holzminden (21.09.17). Biere der Brauerei Allersheim verfeinern inzwischen auch etliche kulinarische Besonderheiten aus der Region. So hat Mareille Willmann ihre „Mühlenfeld“-Dips um eine Variante...

Fußgänger von Auto erfasst - Polizei sucht Zeugen


Der Autofahrer gab an, den Fußgänger in der Dunkelheit nicht gesehen zu haben.

Holzminden (21.09.17). Am Mittwochabend gegen 20:15 Uhr kam es auf der Allersheimer Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde. Der 44-jährige Holzmindener wurde am...

Drogenplantage im Horror-Haus Bossenborn: Polizei nimmt zwölf Personen fest


In diesem Haus entdeckte die Polizei die illegale Hanf-Plantage.

Höxter/ Bosseborn (20.09.17). Im so genannten "Horror-Haus" in Höxter-Bossenborn hat die Kriminalpolizei eine illegale Hanfplantage auffliegen lassen. Zwölf Personen wurden festgenommen,...

Im Sommer soll im Freibad wieder geschwommen werden


Die Planung für die Sanierung steht, die Arbeiten haben begonnen.

Höxter (20.09.17). Der Krach von Presslufthämmern erfüllt das leere Becken des Freibades, die beiden Bauarbeiter reißen den Boden des Schwimmerbeckens im Brückfeld auf. Sie sind auf der Suche nach...

Mindestens acht Flüchtlinge nach Schiffsunglück vor Libyen tot geborgen


Angeschwemmte Rettungswesten am Strand von Sabratha
Nach dem Schiffsunglück vor der Küste Libyens sind mindestens acht Flüchtlinge tot aus dem Meer geborgen worden. Rund 90 Menschen würden noch vermisst, hieß es. 35 Flüchtlinge konnten gerettet werden. - (AFP / AFP )

Nach dem Schiffsunglück vor der Küste Libyens sind mindestens acht Flüchtlinge tot aus dem Meer geborgen worden. Rund 90 Menschen würden noch vermisst, sagte ein örtlicher Behördenvertreter in der libyschen Stadt Zuwara am Donnerstag. 35 Flüchtlinge konnten demnach am Dienstag und Mittwoch gerettet...

2. Liga: Nürnberg schießt sich auf Platz vier


Sidney Sam (r.) im Zweikampf mit Enrico Valentini - (sid.de / FIRO )

Der 1. FC Nürnberg hat sich zum Abschluss des 7. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga in den Dunstkreis der Aufstiegsränge katapultiert. Die Mannschaft von Trainer Michael Köllner besiegte am Donnerstagabend den VfL Bochum mit 3:1 (1:1) und schob sich auf Rang vier vor.Mit 13 Zählern sind die...

nach oben

© Täglicher Anzeiger Holzminden