Weiter zum Inhalt
Samstag, 27. Februar 2021

Tausende vertrauliche Daten von schwedischem Sicherheitsunternehmen gehackt

Tausende sensible Daten eines schwedischen Sicherheitsunternehmens sind von einem oder mehreren Hackern im Internet veröffentlicht worden.

Tausende sensible Daten eines schwedischen Sicherheitsunternehmens sind von einem oder mehreren Hackern im Internet veröffentlicht worden. Der Angriff sei offenbar "gut organisiert" gewesen, sagte der Geschäftsführer des Unternehmens Gunnebo, Stefan Syrén, am Dienstag der Zeitung "Dagens Nyheter". Unter den gestohlenen Daten befinden sich dem Medienbericht zufolge auch die Pläne für Tresorräume mindestens zweier deutscher Banken.

Insgesamt wurden bei dem Hackerangriff, der sich bereits im August ereignete, rund 38.000 Dateien gestohlen - darunter Informationen über Alarmsysteme von Banken und die Sicherheitsvorkehrungen des schwedischen Parlaments. Auch vertrauliche Pläne zum neuen Büro der schwedischen Steuerbehörde wurden demnach veröffentlicht. Zu den internationalen Kunden von Gunnebo zählen unter anderem Betreiber von Atomkraftwerken, Krankenhäusern und Flughäfen.

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr