Weiter zum Inhalt
Freitag, 25. Juni 2021

POL-HI: Erneute Trunkenheitsfahrt in der Gemeinde Holle

Hildesheim (ots) - Holle / Hackenstedt - (gle) - Am Samstag, den 15.05.2021 gegen 16:30 Uhr wurde das Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth auf eine Trunkenheitsfahrt in Holle aufmerksam gemacht. (Siehe dazu Pressemitteilung www.presseportal.de/blaulicht/pm/57621/4915897 .) Der 52-jährige aus der Gemeinde Holle wurde mit 3,53 Promille und ohne erforderliche Fahrerlaubnis durch die Beamten der Polizei festgestellt.



Am Sonntag, den 16.05.2021 gegen 14:50 Uhr wurde der Polizei erneut eine Trunkenheitsfahrt im Holler Gemeindegebiet gemeldet. Hierauf begaben sich umgehend zwei Funkstreifenwagen in die Fahndung.

Gegen 15:00 Uhr konnte der bereits am gestrigen Tag festgestellte Beschuldigte mit 2,88 Promille und immer noch ohne erforderliche Fahrerlaubnis in Sottrum angetroffen werden.

Auch im Rahmen von dieser Feststellung wurde dem Beschuldigten eine Blutprobe entnommen. Außerdem wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim

Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth Telefon: 05063 / 901-0 www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/



Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr