Sonntag, 20. Januar 2019
Freitag, 11. Januar 2019

POL-HI: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hildesheim und der Polizei Hildesheim - Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und Computerbetrug

Tatverdächtige

Hildesheim (ots) -

(jpm)Am 07.07.2018, zwischen 13:30 Uhr und 14:30 Uhr kam es in derHannoverschen Straße in Hildesheim zu einem Diebstahl aus einem Pkw. Dabei wurde u.a. eine EC-Karte mit dazugehöriger PIN gestohlen. Noch am selben Tag wurden mit der EC-Karte Einkäufe in der Arnekengalerie getätigt und Verfügungen an einem Geldausgabeautomaten vorgenommen. Dabei entstand ein Gesamtschaden in einem mittleren, vierstelligen Bereich.

Bisherige Ermittlungen führten nicht zur Identifizierung des Täters. Jedoch existieren Aufnahmen von zwei Tatverdächtigen, als diese einen Elektronikmarkt in der Arnekengelarie betraten. Das Amtsgericht erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hildesheim einenBeschluss, das Bild der Tatverdächtigen zu veröffentlichen, um so Hinweise auf deren Identität zu erlangen.

Hinweise zu den Personen nimmt die Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 entgegen.



Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion HildesheimSchützenwiese 2431137 HildesheimPresse- und ÖffentlichkeitsarbeitJan Paul Makowski, PolizeioberkommissarTelefon: 05121-939104E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr