Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 28. Januar 2021

POL-HI: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf -

Hildesheim (ots) - Sehlem (kaw) Am 26.11.2020 um 10:45 Uhr befuhr ein 61-jähriger Mann aus der Gemeinde Giesen mit einem Lkw der Firma Wiedemann aus Sarstedt die L 489 aus Richtung Sehlem kommend in Richtung Adenstedt. In Höhe der dortigen "Kassemühle" kam ihm ein orang farbener Pritschenwagen entgegen. Der Pritschenwagen fuhr zu weit links, sodass es zu einem Zusammenstoß im Bereich der jeweiligen linken Außenspiegel kam. Beide Außenspiegel wurden hierbei erheblich beschädigt. Der bislang unbekannte Fahrzeugführer des Pritschenwagens setzte seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der entstandene Gesamtschaden wird von der Polizei auf 1.000 EUR geschätzt. Die Polizei Bad Salzdetfurth bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Telefonnummer 05063/901-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth Telefon: 05063 / 901-0 www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/



Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr