Weiter zum Inhalt
Montag, 08. März 2021

POL-HX: Quadfahrer verletzt sich bei Unfall

Quad Unfall

Bad Driburg (ots) - Am Freitag, 19. Februar, wurde in Bad Driburg ein Quadfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.

Ein 41-Jähriger fuhr gegen 15.30 Uhr mit seinem Ford Fiesta auf der Geschwister-Scholl-Straße und beabsichtigte nach links auf die Dringenberger Straße abzubiegen. Aus Richtung Neuenheerse kam ein Auto, das die Dringenberger Straße befuhr und nach rechts die Geschwister-Scholl-Straße einbog. Als der Fiesta-Fahrer abbiegen wollte, übersah er ein sich hinter dem Auto befindendes Quad, das auf der vorfahrtberechtigten Straße geradeaus fahren wollte. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Das Quad wurde auf die linke Fahrzeugseite geschleudert. Der Quad-Fahrer verletzte sich durch die Kollision, wurde an der Unfallstelle von einem Notarzt betreut und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallschaden an beiden Fahrzeugen wird von der Polizei auf rund 3.400 Euro geschätzt. Die Polizei sperrte die Dringenberger Straße für rund eine halbe Stunde und leitete anschließend bis gegen 16:45 Uhr den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. /ell

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de hoexter.polizei.nrw



Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr