Zum Inhaltsbereich springen
Sonntag, 11. Dezember 2016




Vier von fünf Internetnutzern gehen per Handy ins Netz

Vier von fünf deutschen Internetnutzern gehen per Handy oder Smartphone ins Netz. 81 Prozent der rund 62 Millionen Internetnutzer in Deutschland gingen im ersten Quartal dieses Jahres auf diese Weise online, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte. 69 Prozent nutzten dafür...

Bundesregierung fürchtet vor Bundestagswahl Cyber-Angriffe und Desinformationen

Die Bundesregierung fürchtet einem Zeitungsbericht zufolge im kommenden Jahr einen durch Cyber-Angriffe und gezielte Desinformationskampagnen geprägten Wahlkampf. Wie die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" unter Berufung auf Informationen aus dem Kanzleramt, dem Innenministerium und...

Bericht: Innenministerium will Offensivtruppe gegen Cyber-Attacken aufstellen

Das Bundesinnenministerium will einem Bericht zufolge eine Einheit von IT-Spezialisten aufstellen, die bei Cyber-Angriffen auf die kritische Infrastruktur in Deutschland mit Gegenattacken antworten kann. Wenn kritische Infrastruktur, also etwa Kraftwerke oder die Wasserversorgung betroffen seien,...

Bald Obama TV? Weißes Haus dementiert

Die wiederholten Äußerungen des scheidenden US-Präsidenten Barack Obama über die Informationsgesellschaft in Zeiten sozialer Medien haben Spekulationen befördert, wonach er nach seiner Zeit im Weißen Haus einen eigenen Fernsehsender ins Leben rufen könnte. Doch Obamas Kommunikationsdirektorin Jen...

Merkel: Auch Handwerk muss auf IT-Sicherheit achten

Das Thema IT-Sicherheit wird nach Auffassung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auch für Handwerksbetriebe immer wichtiger. Merkel verwies am Samstag auf die Unterstützung durch den Staat. "Aber es bleibt schon ein Stück Verantwortung auch bei dem einzelnen Handwerksbetrieb bestehen, sich...

Experiment von 100.000 Internetnutzern zur Widerlegung Einsteins

Weltweit haben sich etwa 100.000 Internetnutzer an einem Experiment beteiligt, um nachzuweisen, dass Albert Einstein mit seiner zum Teil ablehnenden Haltung zur Quantenphysik falsch lag. Wie die österreichische Akademie der Wissenschaften am Freitag mitteilte, schickten die Menschen beim "Big Bell...

Studie: Zocken in virtuellen Welten kann Phantomschmerzen lindern

Menschen mit amputierten Gliedmaßen können einer Studie zufolge mit Hilfe von Spielen in virtuellen Welten ihre Phantomschmerzen lindern. Die britische Fachzeitschrift "The Lancet" veröffentlichte am Freitag Ergebnisse einer Untersuchung mit 14 Patienten, denen jeweils ein Arm fehlte. Sie sollten...

Treffer 15 bis 21 von 33
nach oben

© Täglicher Anzeiger Holzminden