Zum Inhaltsbereich springen
Donnerstag, 30. März 2017

Bund will sich schrittweise von Telekom-Anteilen trennen

Die Bundesregierung will ihre Beteiligung an der Deutschen Telekom schrittweise aufgeben. "Der Bund hält grundsätzlich an seinem Ziel fest, sukzessive weiter die Bundesanteile an der Deutschen Telekom (...) zurückzuführen", teilte das Bundesfinanzministerium der "Wirtschaftswoche" vom Freitag mit....

EU-Kommission richtet anonymes System für Whistleblower ein

Mit Hilfe eines anonymen Mitteilungssystems will die EU-Kommission Whistleblowern die Weitergabe von Hinweisen über wettbewerbswidrige Praktiken erleichtern. Das verschlüsselte System erlaube wechselseitige Kommunikation, ohne die Identität des Absenders zu entlarven, erklärte die Behörde am...

US-Kamerahersteller GoPro streicht hunderte Stellen

Der vor allem bei Extremsportlern beliebte Kamerahersteller GoPro streicht erneut hunderte Stellen. Das US-Unternehmen kündigte am Mittwoch den Wegfall von 270 Arbeitsplätzen an, um Kosten weiter zu senken und profitabel zu werden. Im November hatte GoPro bereits 200 Jobs gestrichen - also 15...

Freigabe der Telefonkunden-Daten gilt auch für das EU-Ausland

Die Zustimmung von Telefonkunden zur Veröffentlichung oder Speicherung ihrer Daten in Telefonverzeichnissen und Auskunftsdatenbanken gilt für alle Anbieter solcher Dienstleistungen in der EU. Telefonanbieter können der Weitergabe der Daten daher nicht mit dem Hinweis widersprechen, der Kunde müsse...

Europäische Medien fordern von Suchmaschinen Vergütung fürs Anbieten fremder Texte

Mehrere europäische Medien haben sich besorgt über Pläne des EU-Parlaments gezeigt, Suchmaschinen wie Google nicht für angebotene fremde Inhalte bezahlen zu lassen. Die Europäische Allianz der Nachrichtenagenturen (EANA) erklärte am Dienstag, die "nicht-autorisierte Nutzung von Medieninhalten durch...

Offenbar Hackerangriffe im Zusammenhang mit Streit zwischen Europa und Türkei

In dem eskalierenden Streit um Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Europa haben Hacker über gekaperte Profile im Kurzbotschaftendienst Twitter Schmähungen gegen Deutschland und die Niederlande verbreitet. Die Hacker brachten am Mittwoch weltweit zahlreiche Twitter-Konten unter ihre...

Bericht: CIA vermutet Vertragsunternehmen hinter Wikileaks-Enthüllungen

Auf der Suche nach dem Leck im Zusammenhang mit den jüngsten Wikileaks-Enthüllungen konzentrieren sich die Ermittlungen einem Bericht zufolge auf ehemalige Vertragspartner des US-Geheimdienstes CIA. Wie die US-Zeitung "Wall Street Journal" am Sonntag berichtete, interessierten sich die Ermittler...

nach oben

© Täglicher Anzeiger Holzminden