Zum Inhaltsbereich springen
Samstag, 21. Oktober 2017

Digitalverbände: Neue Regierung soll Gesetz gegen Hassbotschaften im Netz kippen

Die Digitalverbände Bitkom und Eco setzen darauf, dass das Gesetz gegen Hassbotschaften im Internet von einer möglichen Jamaika-Koalition wieder gekippt wird. Im Fall eines solchen Regierungsbündnisses "wäre es nur konsequent, dieses Gesetz zurückzunehmen" und stattdessen neue Strategien zu...

Smartphone-App soll Flüchtlingen auf ihrem Weg helfen

Eine neue Smartphone-App soll Flüchtlingen auf ihrem Weg helfen, unnötige Risiken und Gefahren zu vermeiden. Die Internationale Organisation für Migration (IOM) stellte am Freitag in Costa Rica die "MigrantApp" vor, die in den kommenden Wochen in zentralamerikanischen Staaten und in Mexiko getestet...

Merkel begrüßt Beschleunigung der Reformdiskussion in der EU

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Beschleunigung der Diskussion über die EU-Reform begrüßt. Es gebe "eine breite Bereitschaft", "die Intensität der Zusammenarbeit zu erhöhen", sagte Merkel am Freitag nach dem EU-Gipfel in Estland. EU-Ratspräsident Donald Tusk werde bis zum nächsten...

EU stellt digitale Sanktionskarte online

Die EU hat anlässlich ihres Digital-Gipfels in Estland am Freitag eine interaktive Karte mit den von ihr verhängten Sanktionen ins Internet gestellt. Mit ein paar Klicks sollen damit Firmen, die Güter exportieren wollen, erkennen, ob Handelspartner von Europa mit Strafmaßnahmen belegt sind. Es kann...

Demonstranten protestieren bei EU-Gipfel gegen Merkel

Am Rande des EU-Gipfels in Estland haben dutzende Demonstranten gegen Einwanderung nach Europa und gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) demonstriert. Die Protestteilnehmer störten am Freitag mit Trillerpfeifen und Hörnern das Eintreffen und die Erklärungen der Staats- und Regierungschefs vor...

Twitter: Russische Mediengruppe schaltete im US-Wahljahr 2016 hunderte Anzeigen

Nach Facebook hat auch Twitter eingeräumt, möglicherweise für russische Manipulationen des US-Präsidentschaftswahlkampfs benutzt worden zu sein. Twitter erklärte am Donnerstag, eine russische Mediengruppe habe 2016 in dem Kurzmitteilungsdienst fast 2000 Anzeigen oder promotete Tweets gekauft, die...

EU-Kommissarin verlässt Facebook wegen Hasskommentaren

EU-Verbraucherschutz- und Justizkommissarin Vera Jourova hat ihr Facebook-Konto gelöscht - weil sie das soziale Netzwerk als ein Einfallstor für Hasskommentare sieht. Ihrer Ansicht nach sei Facebook eine "Autobahn für den Hass", sagte Jourova am Donnerstag in Brüssel: "Ich will das nicht...

Treffer 22 bis 28 von 30
nach oben

© Täglicher Anzeiger Holzminden