Zum Inhaltsbereich springen
Sonntag, 19. Februar 2017

Rechtspopulist Wilders provoziert mit antimuslimischem Fake-Foto im Internet

Der niederländische Rechtspopulist Geerd Wilders hat gut fünf Wochen vor der Parlamentswahl den Chef der Sozialliberalen mit einem gefälschten Foto provoziert. Wilders stellte ein mit einem Bildeditor bearbeitetes Foto ins Internet, auf dem der Vorsitzende der Partei D66, Alexander Pechthold,...

Bundesamt warnt vor Diebstahl digitaler Identitäten

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat vor dem Diebstahl digitaler Identitäten gewarnt. Um anderen Menschen online die Identität zu stehlen, reichten oftmals wenige Informationen wie Vor- und Nachname, Geburtsdatum und Adresse, E-Mail-Adresse oder einfach nur ein Foto,...

Neues Portal bietet Hilfe für Internetsüchtige

Erste Hilfe für Internetsüchtige: Ein neues Portal will Menschen mit Onlinesucht bei der Suche nach Beratungs- und Behandlungsstellen unterstützen. Bei der vom Universitätsklinikum Tübingen entwickelte Webseite handelt es sich um die deutschlandweit bisher umfassendste Onlinedatenbank zur...

Rote Umschläge zum chinesischen Neujahr immer häufiger elektronisch versandt

Die kleinen roten Umschläge mit Geldgeschenken sind eine alte Tradition zum chinesischen Neujahrsfest - doch auch an ihnen geht die digitale Revolution nicht vorüber. Die Chinesen verschickten in diesem Jahr zwischen dem 27. Januar und dem 1. Februar rund 46 Milliarden Geldgeschenke auf...

Bericht: Bundestags-Experten zweifeln an Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung

Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages bezweifelt einem Medienbericht zufolge, dass das deutsche Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung den Vorgaben des Europäischen Gerichtshofes entspricht. Nach Informationen der "Mitteldeutschen Zeitung" geht dies aus einem von der Linksfraktion in Auftrag...

Dänemark verschärft Strafen für Veröffentlichung von Nacktaufnahmen im Internet

Dänemark will die Veröffentlichung von Nacktaufnahmen im Internet härter bestrafen, mit denen sich die Täter ohne das Wissen der Opfer an ihren Ex-Partnern rächen wollen. Das Regierungsprojekt wurde am Freitag von den Ministern für Justiz, Gleichstellung und Bildung vorgestellt. Vorgesehen sind bis...

Norwegischer Geheimdienst berichtet von Cyberattacken auf mehrere Behörden

Mehrere Behörden und Institutionen in Norwegen sind nach Geheimdienstangaben Opfer von Cyberspionage geworden. Insgesamt seien neun E-Mail-Konten Zielscheibe des sogenannten Spear-Phishing gewesen, mit dem wichtige Daten abgegriffen werden sollten, sagte der Vertreter des norwegischen...

Treffer 22 bis 28 von 33
nach oben

© Täglicher Anzeiger Holzminden