Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 29. Juli 2021

Aus aller Welt – Computer / Internet

Die Hotel-Buchungsplattform Booking.com darf ihre frühere Bestpreisklausel nicht wieder einführen.

Artikel lesen

Digitale Bezahldienste wie Paypal und Klarna erleichtern das Einkaufen im Internet - doch während der Corona-Pandemie häufen sich die Beschwerden über die Dienstleister.

Artikel lesen

Mit einer fingierten Geldübergabe hat die Polizei in Nürnberg einen Fall von im Internet vorgetäuschter großer Liebe aufklären können.

Artikel lesen

Der bei Anhängern von Ex-US-Präsident Donald Trump beliebte Onlinedienst Parler ist wieder im App Store von Apple verfügbar.

Artikel lesen
Facebook-Logo - (AFP/Archiv / Olivier DOULIERY / AFP )

Facebook hat in Irland eine Gerichtsniederlage erlitten, die zu einem baldigen Stopp des Datentransfers aus der EU in die USA führen könnte. Das Oberste Gericht wies den Facebook-Antrag ab, eine Untersuchung der Datenschutzkommission zu blockieren.

Artikel lesen

Prinz Harry ist nach seinen eigenen Worten mit seiner Frau Meghan und seinem Sohn Archie in die USA gezogen, um den Kreislauf aus "Schmerz und Leid" in seiner Familie zu durchbrechen.

Artikel lesen

Wegen eines Cyberangriffs hat Irlands öffentlicher Gesundheitsdienst HSE sein gesamtes Computer-System abgeschaltet.

Artikel lesen

Der "Wahl-O-Mat" der Bundeszentrale für politische Bildung (BPB) für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt ist am Mittwoch online gegangen.

Artikel lesen

Die Hamburger Datenschutzbehörde hat Facebook die Verarbeitung von Nutzerdaten des Messengerdienstes Whatsapp zu eigenen Zwecken verboten.

Artikel lesen

Die Branche der Computerhersteller leidet unter dem weltweiten Mangel an Halbleitern.

Artikel lesen

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr