Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 17. Juni 2021

Aus aller Welt – Computer / Internet

Huawei-Handys sind auch in Deutschland beliebt - (AFP / DANIEL LEAL-OLIVAS / AFP )

Der chinesische Telekommunikationsriese Huawei ist auf dem Smartphonemarkt angesichts des massiven Gegenwinds aus den USA unter Druck geraten. Nun bringt der Konzern sein eigenes Betriebssystem HarmonyOS an den Start, um sich von Googles Android zu lösen.

Artikel lesen

Der Versandhändler Amazon unterstützt einen Gesetzentwurf in den USA zur Legalisierung von Cannabis im ganzen Land.

Artikel lesen

Das Bundesverkehrsministerium fördert zukünftig auch Internetanschlüsse in Einzel- und Randlagen.

Artikel lesen
Vodafone-Logo - (AFP / JUSTIN TALLIS / AFP )

Das Telekommunikationsunternehmen Vodafone will in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden ein Innovationszentrum eröffnen. Rund 200 Arbeitsplätze sollen in den kommenden Jahren entstehen, wie das Unternehmen am Montag erklärte.

Artikel lesen

Nutzer von sozialen Netzwerken sind deutlich anfälliger für Attacken von Cyberkriminellen als Menschen, die nicht auf Plattformen wie Facebook angemeldet sind.

Artikel lesen

Das Telekommunikationsunternehmen Vodafone errichtet in Dresden ein globales Kompetenzzentrum für die Entwicklung von Zukunftstechnologien wie den Mobilfunkstandard 6G.

Artikel lesen
Europäische Aktivisten reichen Beschwerde über Clearview AI ein - (AFP/Archiv / DAVID MCNEW / AFP )

Datenschützer haben in mehreren europäischen Staaten Beschwerde gegen das auf Gesichtserkennung spezialisierte Unternehmen Clearview AI eingelegt. Clearview hat mehr als drei Milliarden Fotos im Netz gesammelt und daraus eine Biometrie-Datenbank erstellt.

Artikel lesen

Nach fast drei Jahrzehnten an der Spitze von Amazon will Konzerngründer Jeff Bezos am 5. Juli die Leitung des Unternehmens abgeben.

Artikel lesen
Der MGM-Turm in Los Angeles - (AFP/Archiv / Gabriel BOUYS / AFP )

Der Online-Riese Amazon kauft das unter anderem für die James-Bond-Filme bekannte Hollywood-Studio Metro Goldwyn Mayer (MGM). Der Kaufpreis wird 8,45 Milliarden Dollar (rund 6,9 Milliarden Euro) betragen, wie beide Seiten mitteilten.

Artikel lesen

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat ein konsequentes Vorgehen gegen mögliche Desinformationskampagnen vor der Bundestagswahl gefordert.

Artikel lesen

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr