Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 17. Juni 2021

Aus aller Welt – Computer / Internet

Die Corona-Pandemie hat dem Onlinehandel nach Angaben der UNO im vergangenen Jahr einen Boom beschert.

Artikel lesen

Der Kurzbotschaftendienst Twitter ist im abgelaufenen Quartal weniger stark gewachsen als von den Analysten erwartet.

Artikel lesen

Die US-Konzerne Apple und Facebook haben im abgelaufenen Quartal starke Gewinnzuwächse erzielt.

Artikel lesen

Das EU-Parlament hat endgültig den Weg für deutlich verschärfte Regeln für Internetplattformen beim Umgang mit gefährlichen Inhalten freigemacht.

Artikel lesen

Das EU-Parlament ist für einen globalen Mindeststeuersatz für Unternehmen von bis zu 21 Prozent.

Artikel lesen

Der US-Elektroautobauer Tesla hat mit seiner Investition in die Kryptowährung Bitcoin kräftig Gewinn gemacht.

Artikel lesen

Umsatz von Huawei fällt im ersten Quartal

Die von der US-Regierung verhängten Sanktionen beeinträchtigen auch weiterhin das Geschäft des chinesischen Smartphoneherstellers und Netzwerkausrüsters Huawei.

Artikel lesen

Die Grünen-Politikerin Renate Künast will mit einer Klage gegen das soziale Netzwerk Facebook eine Grundsatzentscheidung zur Löschung von Hasspostings herbeiführen.

Artikel lesen
Apple-Geräte - (GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv / JUSTIN SULLIVAN / GETTY IMAGES NORTH AMERICA )

Mit einer neuen Datenschutzfunktion bringt der US-Konzern Apple die Werbebranche gegen sich auf. Spitzenverbände der deutschen Medien-, Internet- und Werbewirtschaft reichten beim Bundeskartellamt eine Beschwerde gegen den iPhone-Hersteller ein.

Artikel lesen

Eine russische Sojus-Rakete hat 36 britische Telekommunikations– und Internetsatelliten ins All gebracht.

Artikel lesen

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr