Zum Inhaltsbereich springen
Dienstag, 22. August 2017

Für viele ist das Katerfrühstück am Montag Vormittag ja der absolute Höhepunkt des Holzmindener Schützenfestes. Auch diesmal war das Zelt bis auf den letzten Platz besetzt. Und nach der Stärkung vom Buffet gab es natürlich wieder das traditionelle Promi-Tragen durch die starken Jungen Schützen und die Begleitung durch die Sappeure. Am frühen Nachmittag sorgte das Andreas-Gabalier-Double Kevin für Riesenstimmung im Zelt.

zu den Fotos

Drei Tage Schützenfest liegen bereits hinter den Holzmindenern. Es gab viele tolle Höhepunkte, geprägt von Tradition und Partystimmung. Wir zeigen Fotos vom Großen Zapfenstreich, von der Proklamation und vom Festumzug.

zu den Fotos

Dank einer mitreißenden Show des wieder auferstandenen Schlosstheaters erlebte das Holzmindener Schützenfest einen grandiosen Auftakt. Mit rund 1.050 Besuchern war das Zelt rappelvoll – und wäre das Mobiliar etwas stabiler gewesen, hätten die Zuschauer vermutlich in Scharen auf Tischen und Stühlen gestanden, um dem Ensemble zuzujubeln.

zu den Fotos

Eigentlich sollte er open air im Schlosshof in Bevern stattfinden, musste aber wetterbedingt wieder in die Stadthalle Holzminden verlegt werden. Auch hier hatte die Slam-Gemeinde viel Spaß am Wettstreit der Worte der fünf jungen Poeten, an ihrer Emotionalität und Poesie und der Leichtigkeit von Kohlensäure.

zu den Fotos

Zum 16. Mal fand rund um die Gartenbahnanlage von Familie Timpert in Eschershausen das Gartenbahntreffen der LGB-Freunde Ith statt. Die Anlage verändert sich ständig und sorgt für Begeisterung bei kleinen und großen Modellbahnfans.

zu den Fotos

Der Superstar Amy MacDonald hat Beverungen erobert. 4.000 Fans erleben ein Konzert der Extraklasse.

zu den Fotos

Der MTV Altendorf feiert sein 120-jähriges Bestehen mit einem Festakt, einem Festball und einem Tag der offenen Turnhalle.

zu den Fotos

Kreis Holzminden. Am Sonnabend hat für mehr als 350 Mädchen und Jungen die Schule begonnen. Verkehrswacht Weser-Solling und Volksbank Weserbergland überreichten Sicherheitskragen. Der TAH war in Bevern mit dabei.

zu den Fotos

Mit Sandsäcken und allen verfügbaren Kräften müssen die Feuerwehren im Landkreis Holzminden die Wassermassen im Zaum halten, die das Tief „Alfred“ in Form von Dauerregen über dem gesamten Kreisgebiet ausgeschüttet hat. An vielen Stellen im Landkreis traten die Bäche über die Ufer. .

zu den Fotos

124 historische Schätzchen machten Station auf dem Marktplatz in Stadtoldendorf. Hier empfingen sie zahlreiche Zuschauer und der MSC Weserbergland, der für alle Teilnehmer der Oldtimer-Rallye ein Wertungsprüfung aufgebaut hatte.

zu den Fotos

Das prall gefüllte Zelt im Anger mutierte zum Eschershäuser „Bierkönig“. Zwei Megastars der Ballermann Szene brachten dabei das Festzelt beim  Eschershäuser Volks- und Schützenfest im wahrsten Sinne des Wortes zum Kochen.

zu den Fotos

Die Junggesellenschützen-Gesellschaft bescherte den Beveranern und vielen Gästen von außerhalb drei tolle Festtage. Höhepunkte waren unter anderem ein Menschenkicker-Turnier, das Dorfkönigsschießen und der große Umzug.

zu den Fotos

ProKult e.V. präsentierte ein Konzertereignis der Extraklasse und mit der True Collins eine Band, die bei Negenborn to be wild einen absoluten Volltreffer landete.

zu den Fotos

28 Vereine, Verbände und Organisationen gestalteten das 26. Kinderfest im Kauffmannsgarten in Holzminden. Es war einmal mehr ein voller Erfolg.

zu den Fotos

„Tolle Akteure, ein fantastisches Publikum. Wir können nur sagen: Toll!“ Haupt-Organisatorin Martina Kästner ganz beeindruckt vom 14. internationalen Straßentheater-Festival in Holzminden. Ein anspruchsvolles und unterhaltsames Programm traf auf begeisterungsfähige Zuschauer.

zu den Fotos

1.800 Besucher und 400 Oldtimer zählte der Club RetroCarsMitte bei seinen 5. Oldtimertagen in Allersheim. Die Schau vermittelt einen imposanten Eindruck, welch’ automobile Veteranenvielfalt im Landkreis Holzminden existiert.

zu den Fotos

Wenn die Oldtimerfreunde Silberborn zum Traktorentreffen rufen, dann eilt nicht nur die Szene in den Hochsolling, auch Besucher in großer Zahl zieht es alle zwei Jahre nach Silberborn. Denn hier gibt es nicht Alltägliches zu erleben – oder besser: Alltägliches von einst. 300 historische Traktoren und Landmaschinen waren zu sehen und zu hören.

zu den Fotos

Der 81-jährige Winfried Langner ist mit seinem Trecker „Robert“ zu seiner nächsten Reise gestartet. Ziel: St. Petersburg. Die Lauenförde haben ihn verabschiedet.

zu den Fotos

Die Brauerei Allersheim hat wieder einmal zu einem Brauerei-Fest eingeladen. Mehr als tausend Besucher feiern bis in die Nacht.

zu den Fotos

nach oben

© Täglicher Anzeiger Holzminden