Freitag, 28. Februar 2020

Hubertus-Reitjagd

Regnerisches Wetter erwartete die Teilnehmer mit ihren Pferden bei der inzwischen zum 54. Mal veranstalteten Hubertus-Reitjagd rund um Neuhaus. Auf der circa zehn Kilometer langen Strecke durch Wald und über Weiden folgte die Hundemeute der sogenannten Schleppe – und den Hunden wiederum die jagdlich gekleideten Reiter. Die teilweise spektakulären Hindernisse wurden – je nachdem, was der Reiter sich zutraute – entweder übersprungen oder auch umritten.