Mittwoch, 22. November 2017
Montag, 17. Juli 2017

396 Kollegen wollen Mark ihr Knochenmark spenden

Mark Engelke ist an Leukämie erkrankt und hofft dringend auf eine passende Spende.

Holzminden (17.07.17). 396 Symriser haben sich als potenzielle Spender in der Knochenmark- und Stammzellspenderdatei Göttingen (KMSG) registrieren lassen. Jede(r) von ihnen wäre bereit, dem an Leukämie erkrankten Kollegen Mark Engelke (Foto) zu helfen, falls er/sie als Spender geeignet wäre. Die mit Unterstützung des Betriebsrates und der Geschäftsführung organisierten Aktionstage in den beiden Holzmindener Symrise-Werken Solling und Weserhat also ein sehr positives Ergebnis erbracht. Obwohl natürlich weiterhin jede Typisierung, sprich Registrierung in der Datei, hoch willkommen ist. Denn noch steht ja nicht fest, ob die Aktion dem 42-jährigen Mark tatsächlich hilft. Auch Geldspenden können weiter auf das Konto bei der Sparkasse Göttingen (IBAN: DE55 2605 0001 0000 0004 48, BIC: NOLADE21GOE Verwendungszweck: Aktion Mark Engelke) eingezahlt. Mit dem Geld werden die Blutuntersuchungen finanziert, die bei rund 40 Euro pro Typisierung liegen. (rei)

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr