Dienstag, 29. September 2020
Sonntag, 09. August 2020

Acht aktive Coronavirus-Infektionen im Kreis Höxter

Insgesamt gibt es 383 bestätigte Infektionen im Kreis Höxter. Foto: Pixabay

Kreis Höxter. Nachdem am Sonnabend das Kreisgesundheitsamt Höxter zwei neue Infektionsfälle mit dem Coronavirus bekannt gab, meldete das Amt am Sonntag, 9. August, einen weiteren, neuen Infektionsfall. Damit gibt es jetzt acht aktuelle Infektionen im Kreis Höxter. Drei Fälle werden aus Brakel gemeldet, jeweils eine Infektion gibt es aktuell in Höxter, Warburg, Bad Driburg, Beverungen und Borgentreich. Insgesamt gibt es 383 bestätigte Infektionen. 357 gelten als genesen, 18 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Der Wert der 7-Tages-Inzidenz liegt bei 2,82 (Zahl der Infektionen in den vergangenen sieben Tagen auf 100.000 Einwohner. Im Landkreis Holzminden gab es am 29. Juli einen neuen Coronafall. Dabei handelt es sich um eine aus einem Risikogebiet von einer Reise zurückgekehrten Person, die am Flughafen positiv getestet worden ist. Die Gesamtanzahl der laborbestätigt positiv Getesteten liegt bei 107, davon sind 99 wieder genesen und sieben verstorben. Derzeit befinden sich 17 Personen im Landkreis Holzminden in Quarantäne. (fhm)