Sonntag, 09. August 2020
Samstag, 11. Juli 2020

Außergewöhnliche Architektur in Heinsen

Die Gaube ist eines der Elemente, die vom regionalen Fachwerkbau abstrahiert und zeitgenössisch übersetzt sind. Foto: Ahad

Heinsen. Heinser und Besucher des Ortes, die die Weserstraße passieren oder direkt am Fluss entlang schlendern, bleiben neugierig davor stehen, Kanufahrer und Radfahrende am anderen Ufer legen (soweit möglich) Rast ein und bestaunen das außergewöhnliche Gebäude. Ganz anders sieht es aus, als alle anderen Wohnhäuser der Umgebung und doch scheint es in seiner eigenen Art an den exklusiven Platz am Heinser Weserufer zu passen. Nicht zufällig lässt sich das Bauwerk als einmalig, innovativ und doch traditionell beschreiben. Die Bauherren Katja und Sascha Ahad – beide Architekten von Beruf – hatten es sich zum Ziel gesetzt, nicht weniger als eine „andere Welt“ mit ihrem Ferienhaus zu schaffen, erzählt Sascha Ahad im Gespräch mit dem TAH. Am Montag, 13. Juli, berichtet der NDR in seiner Sendereihe "Traumhäuser des Nordens" über das Haus an der Weser.  (beb)

Mehr lesen Sie im TAH vom 11. Juli 2020.