Dienstag, 22. Oktober 2019
Freitag, 12. Juli 2019

Auto prallt gegen einen Baum und landet im Feld

Der Sachschaden an dem Fahrzeug wird auf 5.000 Euro geschätzt. Foto: Polizei

Marienmünster. Auf der L 755 zwischen Marienmünster-Vörden und Bredenborn ist am Freitag, 12. Juli, ein Peugeot 206 von der Straße abgekommen und in einem Feld gelandet. Warum der 20-jährige Fahrer gegen 10.50 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, über die Fahrbahn schleuderte und dabei auch gegen einen Baum prallte, ist noch unklar. Der Fahrer und sein 15-jähriger Mitfahrer erlitten Verletzungen und wurden von den Rettungskräften versorgt. Der Fahrer wurde anschließend zur genaueren Untersuchung mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.