Samstag, 20. Juli 2019
Donnerstag, 11. Juli 2019

Bauarbeiten an der K8 zwischen Daspe und Heyen beginnen

Ab Ortsausgang Daspe Richtung Heyen ist die Straße voll gesperrt. Foto: gl

 

Daspe/Heyen. Die Sperrung kommt mit Verspätung. Bereits für den 18. Juni hatte der Landkreis Holzminden den Beginn der Vollsperrung der Kreisstraße 8 zwischen Daspe und Heyen angekündigt. Doch Woche für Woche verging, ohne dass sich auf der Straße irgendetwas regte, was nach Bauarbeiten aussah. Seit gestern nun stehen die Schilder: Bereits in Hehlen wird darauf hingewiesen, dass der Weg über die Brücke nach Daspe und weiter nach Heyen unpassierbar ist. Und auch in Daspe  und Heyen selbst wird natürlich auf die Sperrung verwiesen. Die soll voraussichtlich fünf bis sechs Wochen andauern. Dass die Maßnahme über drei Wochen später als geplant begonnen wird, liegt übrigens – so der Pressesprecher des Landkreises – an der beauftragten Baufirma. Als Umleitungen werden die L424 über Börry oder die Strecke B240/83 – Bodenwerder/Linse – Kreisstraße 10 empfohlen. (rei)

 

 

 

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr