Freitag, 14. Dezember 2018
Sonntag, 15. April 2018

Bedeutendster Keramikpreis im Schloss Fürstenberg vergeben

Dr. Marlen Topp, Museumsleiter Dr. Christian Lechelt und Preisträger Paul Simon Heyduck.

Fürstenberg. Paul Simon Heyduck ist der neue Richard-Bampi-Preisträger. Der bedeutendste Keramikpreis ist am Freitagabend im Museum Schloss Fürstenberg vergeben worden. Die Gesellschaft der Keramikfreunde wählte die historische und zugleich völlig neu gestaltete Kulisse als Ort des Geschehens für die diesjährige Preisverleihung aus. Mit dem Preis werden seit Jahren junge und innovative Nachwuchskünstler im Bereich der Keramikkunst ausgezeichnet. Der mit 4.000 Euro dotierte Preis wurde bereits zum 15. Mal verliehen und stammt aus dem Nachlass des berühmten Keramikkünstlers Richard Bampi. Preisträger 2018 ist Paul Simon Heyduck. Alle eingereichten 110 Arbeiten sind bis Ende Mai in einer spannenden Sonderausstellung in Fürstenberg zu sehen. (lis)

Den ausführlichen Artikel lesen Sie im TAH vom 16. April 2018

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr