Freitag, 28. Februar 2020
Donnerstag, 13. Februar 2020

Beim Vorlesewettbewerb sind sieben Schüler aus dem Landkreis Holzminden dabei

Die sieben Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs mit der Jury und den Veranstaltern. Foto: ap

Holzminden. In Zeiten, in denen für viele Kinder und Jugendliche das Smartphone wichtiger erscheint als ein gutes Buch, kommt traditionellen Vorlesewettbewerben ein immer größerer Stellenwert zu. Aus diesem Grund findet auch in diesem Jahr – bereits zum 61. Mal – der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs in Holzminden statt. Am Donnerstagvormittag sind sieben Sechstklässler aus unterschiedlichen Schulen des Landkreises Holzminden im Familienzentrum Drehscheibe beim Vorlesewettbewerb dabei. (ap)

Den vollständigen Artikel lesen Sie im TAH vom 14. Februar.