Samstag, 16. Februar 2019
Sonntag, 11. November 2018

Bewegendes Konzert in der Stadthalle

Stehende Ovationen für das Konzertereignis des Collegium Cantorum. Foto: jbo

Holzminden. Die Aufführung des bewegenden Oratoriums „A Child of Our Time“ des englischen Komponisten Michael Tippett war sicher einer, wenn nicht der Höhepunkt der Gedenkveranstaltungen anlässlich des 80. Jahrestages der Reichspogromnacht vom 9. November 1938. Gemeinsam mit einem internationalen Solisten- Quartett, der Messiaskantorei Hannnover und dem Göttinger Symphonieorchester erinnerte das Collegium Cantorum Holzminden an den Beginn der systematischen Judenverfolgung vor 80 Jahren. Mit kaum einem anderen Werk hätte man musikalisch besser an die grausamen Ereignisse der damaligen Zeit erinnern können, als der Komposition des überzeugten Pazifisten Michael Tippett. Eingeleitet wurde das Konzert zunächst mit dem „Funeral Song op.5“ von Igor Strawinsky. (jbo)

Mehr lesen Sie im TAH vom 12.11.2018.

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr