Mittwoch, 21. Oktober 2020
Donnerstag, 03. September 2020

Bürgergenossenschaft Holzminden schließt Kaufvertrag ab – Seniorenräte treten bei

Robert Rasch unterzeichnet den Kaufvertrag beim Notartermin mit Jens Ebert. Foto: Woelke

Holzminden. Die Bürgergenossenschaft Holzminden ist nun bald ganz offiziell Eigentümerin eines ersten Hauses in der Holzmindener Innenstadt. Vor einer Woche war der Notartermin, wurde der Kaufvertrag unterschrieben, trennte sich Eigentümer Robert Rasch von seinem Haus in der Oberbachstraße 31. Der endgültige Eigentumsübergang soll voraussichtlich zum 1. Oktober erfolgen. Inzwischen hat die recht genau vor einem Jahr gegründete Bürgergenossenschaft knapp 150 Mitglieder. Die Mitglieder des Seniorenrates Holzminden sind geschlossen eingetreten, unterstützen die Ziele der Genossenschaft. (spe)

Den ausführlichen Artikel lesen Sie im TAH vom 4. September