Montag, 22. Oktober 2018
Mittwoch, 13. Juni 2018

Die Rentner-Katzen haben jetzt spendable Paten

Die Klasse 5 vom Internat Solling mit ihrer Lehrerin Marietta Peters übergab die Spende an den Vorsitzenden des Tierschutzvereins, Jens-Uwe Müller, und sein Team. Foto: rei

Holzminden. Lehrerin Marietta Peters ist sehr stolz auf „ihre“ Klasse 5 vom Internat Solling in Holzminden. Weitgehend in Eigenregie haben die Schüler eine tolle Spendenaktion auf die Beine gestellt. Mit dem Verkauf selbst gebackener Waffeln sammelten die Jungen und Mädchen die tolle Summe von 300 Euro ein. Als Empfänger suchten sie sich das Tierheim in Holzminden aus. Dass sie damit die richtige Wahl getroffen haben, davon überzeugten sie sich gestern Morgen bei einem Besichtigungstermin im Tierheim. Spontan wurde dort vor Ort beschlossen, dass das Geld besonders für die Versorgung der „Rentner-Katzen“ genutzt werden soll. Und eine „Eintagsfliege“ soll die Spendenaktion auch nicht bleiben. Sie ist für ein ganzes Schuljahr gedacht, und es gibt schon einen richtigen Ideen-Katalog für besondere Aktionen, mit denen weitere Spenden zusammenkommen sollen. Die Besichtigung gestern endete mit der Übergabe des Geldes – „verpackt“ in eine hübsche Holzschachtel – an den Vorsitzenden des Tierschutzvereins, Jens-Uwe Müller. Er und sein Team freuten sich ganz besonders über die engagierten Kinder.(rei)

 

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr