Samstag, 21. September 2019
Mittwoch, 11. September 2019

Ein tierisches Happy End in Arholzen

Kerstin Meier mit ihrer Australian Shepherd Hündin Ka‘ena und dem Bullenkalb Happy beim Schäfer- und Hutefest in Amelungsborn. Foto: jbo

Arholzen. Das war eine wahrlich schwere Geburt für das kleine, viel zu früh geborene Bullenkalb der Familie Meier in Arholzen. Vier ganze Wochen zu früh geboren, nur halb so schwer wie üblich, ohne richtig ausgeformte Hufe und fast noch in einem embryonalen Zustand schien sein Schicksal schon besiegelt. Selbst der Tierarzt gab dem jungen Kalb keine Chance mehr. Doch Familie Meier brachte den letzten Schritt nicht übers Herz. Dank ihres unermüdlichen Einsatzes und der unglaublichen Zuneigung ihrer Australian Shepherd Hündin zu dem jungen Bullen gab es letztendlich doch noch ein Happy-End. (jbo)

Mehr lesen Sie im TAH vom 11. September 2019.

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr