Donnerstag, 22. Oktober 2020
Sonntag, 21. Juli 2019

Eine rundum gelungene Angelegenheit

Für Daniel Schmidtmann, Trainer des TSV Holenberg, stand am Turnierende der erste Titel als Trainer der Roten.

Golmbach. Wie Phönix aus der Asche ist sie auferstanden: die neu gegründete Spielgemeinschaft aus SG GoLüWa und MTV Bevern. Und hat sogleich einen schillernden Auftritt hingelegt: Beim Forstbachtal-Cup 2019 auf dem Golmbacher Sportplatz belegte die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft, die SG GoLüWa/Bevern II den dritten Platz, Rang zwei ging an die Erste des Vereins, den MTV Bevern. Die Elf von Trainer Marinko Djak musste sich im Finale nur dem TSV Holenberg mit 4:0 geschlagen geben. Und so geriet eine zweite glanzvolle Premiere fast zur Nebensache: Daniel Schmidtmann, Neutrainer der Roten, feierte seinen ersten Titel mit dem TSV. (ue)

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der TAH-Ausgabe vom 22.07.19