Dienstag, 29. September 2020
Mittwoch, 16. September 2020

Erlebniswochenende im Museum Schloss Fürstenberg

Um 10 Uhr beginnt am Sonnabend das Erlebniswochenende. Foto: TAH

Fürstenberg. Am 19. und 20. September lädt das Museum Schloss Fürstenberg zu einem fröhlichen und abenteuerlichen Museumsausflug für die ganze Familie ein. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist für alle Programmpunkte erforderlich.

Der Museumsleiter Dr. Christian Lechelt begrüßt zusammen mit der Sagengestalt des weißen Ritters von Fürstenberg an beiden Tagen um 10 Uhr die Gäste und öffnet mit einer Kurzführung zur Geschichte des Schlosses die Tore in die Welt der unerschrockenen Helden, verzauberter Prinzessinnen und märchenhafter Tafelkultur. Jeweils um 11 und 15 Uhr führt die Theatergruppe „stille hunde“ aus Göttingen den Gestiefelten Kater als Theaterstück für Kinder ab vier Jahren auf. Um 14 und 16 Uhr präsentiert der Freundeskreis Fürstenberger Porzellan zwei frühe Stücke Fürstenberg-Porzellans und erzählt mit dem Märchen vom Fürstenberger Butterfass, wie der Fuchs zu seiner weißen Schwanzspitze kam.

Mehr lesen Sie im TAH vom 16. September 2020.