Samstag, 29. Februar 2020
Samstag, 25. Januar 2020

Feierlicher Neujahrsempfang in Eschershausen

Rekordverdächtige 160 Gäste in der Aula. Fotos: Christian Göke

Eschershausen. Zum traditionellen Neujahrsempfang hatte Bürgermeister Hermann Grupe in Eschershausen wieder Vereinsvertreter und Politiker aus der Region sowie Ehrengäste wie den Landrat Michael Schünemann oder das örtliche Bundestagsmitglied Johannes Schraps in die Aula des Wilhelm-Raabe-Schulzentrums eingeladen. Mit den rekordverdächtigen 160 Anwesenden war Grupe dann auch mehr als zufrieden. „Für uns war es mit dem Wechsel des Stadtdirektors ein bedeutendes Jahr für Eschershausen. Mit dem Engagement in der Stadt wie etwa im Freibad, dem Voranschreiten des Hochwasserschutzes oder der Nachfrage nach Bauplätzen spüre ich eine kleine Aufbruchstimmung in Eschershausen, wo wir auch im Rat zusammen in Zukunft anpacken wollen“, erklärte Grupe im Gespräch vor seiner Begrüßung. Nach der Begrüßung durch Grupe und musikalischer Einlagen des Millennium-Chors unter der Leitung von Eckhard Thiel war es aber Stadtdirektor Jürgen Meyer vorbehalten, den Jahresrückblick zu halten. Meyer ging dabei zunächst auf den Wechsel des Stadtdirektorpostens ein. Nach den persönlichen Worten eröffnete er seine Rede vor den vielen Gästen gleich mit einem kleinen Gedicht, was er extra geschrieben hatte. (gök)

Den ausführlichen Bericht lesen Sie im TAH vom 27.01.2020