Samstag, 29. Februar 2020
Sonntag, 19. Januar 2020

Fünf Profis treten beim Poetry Slam in Bevern gegeneinander an

Die Poeten transportierten ihre Gedanken ganz unterschiedlich, mal ernsthaft, mal heiter, immer persönlich. Foto: bk

Bevern.  Bereits zum sechsten Mal fand am vergangenen Sonnabend ein Poetry Slam in der Schlosskapelle Bevern statt. Fünf routinierte Poeten wollten das Publikum mit ihren Texten von sich überzeugen. Gegeneinander an traten Conni Fauck, Miedya Mahmod und Yannick Steinkellner aus Bochum, sowie Erik Leichter aus Hannover und Bernhard Hoffmeister aus Düsseldorf.

Kulturreferentin Dr. Katja Drews und die Gleichstellungsbeauftragte Annette Allruth begrüßten die zahlreich erschienen Zuschauer. Im Anschluss übergaben sie das Wort an Henning Chadde und Jörg Smotlacha, die Moderatoren des Abends. Beide führten souverän und mit viel Witz durch die Veranstaltung. (bk)

Mehr lesen Sie im TAH vom 20. Januar 2020.