Samstag, 16. Februar 2019
Dienstag, 12. Februar 2019

Fundsache Update: Syrische Familie bekommt das Geld zurück!

Die syrische Familie soll nun das Geld behalten dürfen. Foto: pd

Holzminden . Die „Fundsache Tafel“ ist entschieden – offensichtlich aber ganz anders, als viele dies aus den kryptischen Zeilen der Pressemitteilung der Stadt Holzminden herausgelesen haben: „Es handelt sich nicht um eine Fundsache“, hieß es da (der TAH berichtete). Die Schlussfolgerung: Keine Fundsache = kein Finderlohn! Für Nachfragen der Redaktion war weder in der Stadtverwaltung noch beim Tafel-Vorstand jemand zu erreichen gewesen. Kurz vor 20 Uhr am Dienstagabend, in den Sozialen Medien schlugen bereits die Wogen hoch, meldete sich Bürgermeister Jürgen Daul mit der ersehnten Erklärung auf dem Redakteurs-Handy – und die fiel dann überraschend ganz anders aus als zuvor interpretiert: „Keine Fundsache“ bedeute: Das Geld falle in voller Höhe an die syrische Familie bzw. die Finderin zurück! (spe)

Den ausführlichen Artikel lesen Sie im TAH vom 13. Februar

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr