Donnerstag, 04. Juni 2020
Mittwoch, 01. April 2020

Gute Nachricht für Baumärkte und Gartencenter im Kreis Holzminden

So leer soll es ab Sonnabend vor dem Hagebaumarkt nicht mehr aussehen. Foto: fhm

 

Kreis Holzminden. Die Intervention von Politikern, aber auch die Appelle der Unternehmen haben Wirkung gezeigt: Die ungleichen Öffnungsregeln von Baumärkten im Grenzbereich zwischen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen beschäftigten letztlich auch dien zuständigen Minister. Mittwoch Nachmittag wurde bekannt, dass Baumärkte und Gartencenter in Niedersachsen voraussichtlich ab Sonnabend auch wieder für Privatkunden geöffnet werden dürfen – allerdings unter strengen Schutzmaßnahmen. Die Landtagsabgeordneten Sabine Tippelt (SPD) und Uwe Schünemann (CDU) begrüßten diese Entscheidung der Landesregierung. Sie würde nicht nur die wirtschaftliche Gleichbehandlung wieder herstellen, sondern wäre auch aus Gesundheitsgründen zu begrüßen. Die genauen Modalitäten, zum Beispiel auch für kleinere Blumenläden und Baumschulen, wollte Ministerpräsident Weil am Mittwoch noch persönlich bekanntgeben. (rei)

Mehr lesen Sie im TAH am 2. April 2020