Dienstag, 29. September 2020
Sonntag, 09. August 2020

Hitzewelle soll bis Donnerstag andauern

Auf der Weser konnte man die Hitzewelle aushalten. Foto: bs

Holzminden. Die Hitze hat den Landkreis Holzminden fest im Griff. Am Wochenende kletterte das Thermometer schon vormittags auf 30 Grad. Es wurden am Sonnabend und Sonntag Spitzenwerte bis zu 35 Grad gemessen. Bis Donnerstag soll die Hitzewelle andauern, zwischendurch soll es aber einzelne Hitzegewitter geben. Ab Freitag soll es dann kühler werden.  Bemerkbar macht sich die Hitzewelle auch beim Pegel der Weser. Weil der Edersee inzwischen nur noch zu 24 Prozent gefüllt ist und keine großen Wassermengen zur Regulierung des Wasserstandes abgeben kann, ist der Weserpegel inzwischen bei 1,04 Meter und nähert sich weiter der Ein-Meter-Grenze.

Mehr lesen Sie im TAH vom 10.08.2020.