Sonntag, 08. Dezember 2019
Dienstag, 03. Dezember 2019

Holzminden-Höxter: Nachts kommt das Taxi nur nach Voranmeldung

24-Stunden-Bereitschaft für die Taxen? Die Realität sieht im Landkreis Holzminden längst anders aus. Foto: pixabay

Holzminden/Höxter. Nächtliche Taxi-Fahrten gibt es ab sofort in Höxter nur noch am Wochenende oder auf Vorbestellung. Der Landkreis Höxter hat die Taxi-Unternehmen dafür teilweise von ihrer Betriebs- und Bereitstellungspflicht befreit. Eine Regelung, die von den Kollegen auf der Holzmindener Weserseite aufmerksam beobachtet wird. Denn auch hier gilt nach dem Personenbeförderungsgesetz die Pflicht, eine 24-Stunden-Bereitschaft vorzuhalten. Die Realität sieht allerdings längst anders aus: Die meisten Taxi-Unternehmen machen von Sonntag bis Donnerstag um 22 Uhr oder etwas später „Feierabend“. (rei)

Mehr lesen Sie im TAH am 4. Dezember 2019