Freitag, 22. März 2019
Freitag, 15. März 2019

Holzminden in einen „Sicheren Hafen“ verwandeln

Christiane Harbort-Ring (links) hatte die Idee zur Seebrücke in Holzminden – Susanne Krug war sofort dabei. Foto: ap

Holzminden. „Wir können versuchen die Politik zu beeinflussen“, sagt Christiane Harbort-Ring mutig. Sie hat sich mit anderen Aktivisten zur Holzmindener Seebrücke  zusammengetan. „Alle Menschen sind gleich“, verdeutlicht sie im Gespräch mit dem TAH und betont, dass Menschenrechte nicht teilbar seien. Vor allem das Seerecht schreibe ja eine gegenseitige Hilfe auf offenen Gewässern vor – und für diese bedingungslose Hilfe setzt sich die Seebrücke Holzminden ein. (ap)

Mehr dazu lesen Sie im TAH vom 15. März 2019.

Demo automatischer Bildwechsel 03 Grafiken zeitgesteuert tauschen mit JavaScript Grafik als Link

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr