Freitag, 19. April 2019
Dienstag, 02. April 2019

Holzminden: Mülltonnen-Unterstand brennt lichterloh

Der Mülltonnen-Unterstand brannte lichterloh. Die Einsatzkräfte konnten ihn aber schnell löschen. Fotos: bs/Feuerwehr Holzminden

Holzminden. Der Alarm kommt gegen 23 Uhr am Dienstagabend: Mülltonnenbrand am Pipping in Holzminden. Kurz darauf wird nachalarmiert, denn am Albert-Schweitzer-Therapeutikum steht ein Mülltonnen-Unterstand - in dem Hausmüll, Biomüll und Altpapier gelagert werden - lichterloh in Flammen, und Fahrzeuge, die auf einem Parkplatz direkt daneben parken, sind in Gefahr. Schnell sind 15 Einsatzkräfte der Holzmindener Feuerwehr unter Leitung von Ortsbrandmeister Michael Nolte vor Ort, schnell haben sie die Lage im Griff und die Flammen gelöscht. Die Fahrzeuge bleiben unbeschadet. Die Ursache für den Brand ist zunächst ungeklärt, die Polizei hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen.

Übrigens: Auf dem Weg zur Einsatzstelle fiel den Einsatzkräften auf, dass in der Sollingstraße mehrere zum Leeren herausgestellte Bio-Tonnen umgekippt worden waren. Bei den Feuerwehrleuten sorgte das für ein Kopfschütteln. (bs)

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr