Sonntag, 18. November 2018
Freitag, 18. Mai 2018

Homburg-Schüler erkunden die Stratosphäre

Dirk Matyssek (vorne links) und Ralf Teiwes (vorn rechts) präsentieren vor beteiligten Schülern einige Bauteile für den Wetterballon. Foto: nig

Stadtoldendorf. Wirklich hoch hinaus wollen die Stadtoldendorfer Homburg-Schüler mit einem ehrgeizigen Experiment. Am kommenden Sonnabend wollen sie einen Stratosphärenballon starten lassen. 35 Kilometer hoch soll der mit GPS-Sender und Kameras bestückte Ballon steigen, bevor er platzt und dann per Fallschirm sanft zu Boden gleitet. Seit Monaten tüfteln die beteiligten  Schüler der Jahrgänge sieben bis zehn an allen Details, um nichts dem Zufall zu überlassen. (nig)

Den ausführlichen Bericht lesen Sie im TAH vom 19.05.2018

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr