Samstag, 22. September 2018
Freitag, 14. September 2018

Jahreshauptübung: Gefahrgutunfall auf der Steinbreite

An der noch immer abgesperrten Brandstelle in der Uferstraße bewirbt die Feuerwehr ihre Jahreshauptübung. Foto: spe

Holzminden. Die Arbeit der Feuerwehr einmal ohne Absperrung ganz aus der Nähe zu beobachten und den Einsatzkräften ganz genau auf die Finger zu schauen, das ist im Alltag an gefährlichen Einsatzstellen nicht möglich. Gerade erst musste die Holzmindener Feuerwehr einen kritischen Großbrand in der Altstadt bekämpfen und dabei die Einsatzstelle umfassend absperren. Einmal im Jahr allerdings wird allen Interessierten die Chance geboten, sowohl die Technik, als auch die Handgriffe der Feuerwehrmänner und -frauen hautnah zu erleben: Bei der Jahreshauptübung. In diesem Jahr findet die öffentliche Schauübung am Freitag, 21. September, ab 19 Uhr auf dem Festplatz an der Steinbreite statt. Hier bekommen Groß und Klein die Chance, eine besondere, nicht alltägliche Einsatzsituation mitzuerleben. Während ab 19 Uhr der „Einsatz“ abgearbeitet wird, erläutert die Feuerwehr ihr Vorgehen über eine Lautsprecheranlage verständlich und genau. (tah)

Den ausführlichen Artikel lesen Sie im TAH vom 15. September

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr