Freitag, 15. Dezember 2017
Mittwoch, 06. Dezember 2017

Kein Auftritt von Lydia Benecke

Höxter. Eigentlich sollte am Sonnabend, 9. Dezember, die bekannte Kriminalpsychologin Lydia Benecke in Höxter auftreten. Doch daraus wird nichts, der Auftritt in der Residenz Stadthalle ist abgesagt worden. Unter dem Titel „Die Psychologie tödlicher Paare“ wollte die aus Fernsehsendungen bekannte Expertin auch über das sogenannte „Horror-Paar“ von Bosseborn sprechen. Der Anwalt des Angeklagten im „Horrorhaus“-Prozess hat gegen den Auftritt von Lydia Benecke rechtliche Mittel angedroht, weil er die Persönlichkeitsrechte seines Mandanten gefährdet sieht. Daraufhin wurde der Auftritt abgesagt. Die Eintrittskarten können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. (fhm)

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr