Donnerstag, 19. September 2019
Donnerstag, 23. Mai 2019

Margrit Behrens-Globisch lobt soziale Institutionen im Kreis

Grüne und Kandidatinnen besuchten soziale Einrichtungen im Kreis. Foto: Bündnis 90/Die Grünen

Holzminden. Die Grünen im Landkreis Holzminden haben zusammen mit der unabhängigen Landratskandidatin Margrit Behrens-Globisch und der Kandidatin für das Europaparlament Katrin Langensiepen die Harz-Weser-Werke und das Albert- Schweitzer-Familienwerk in Holzminden besucht. Behrens-Globisch zeigte sich begeistert vom hohen Engagement der Harz-Weser-Werke. Sie sei ein „starkes innovationsstarkes soziales Unternehmen“ in Südniedersachsen. Im Albert-Schweitzer-Familienwerk am Pipping besuchten die Grünen mit der Landratskandidatin die Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Holzminden. In der Institutsambulanz werden jetzt schon 450 Patienten pro Quartal von 20 Mitarbeitern in einem professionellen Team betreut. Die Europaabgeordnete Katrin Langensiepen besuchte auch die Räume der Einrichtung und lobte die offene Atmosphäre für die Kinder, die hier sehr gut betreut werden. Behrens-Globisch zeigte sich begeistert von der guten Einrichtung und sagte eine enge Kooperation mit dem Jugendamt des Landkreises zu.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie im TAH vom 24. Mai

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr