Donnerstag, 23. Mai 2019
Freitag, 15. März 2019

Mehr Rechte für die Polizei?

Peter Matyssek, Marco Hansmann, Uwe Schünemann, Alexander Zimbehl und Werner Friedrich im Gespräch über Sicherheit und Eingriffmöglichkeiten der Polizei. Foto: beb

Holzminden. Braucht die Polizei stärkere Eingriffsmöglichkeiten? Diese Frage diskutierten am Donnerstagabend Gäste und Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Holzminden im Altendorfer Hof. Der anhaltende Streit über ein neues Niedersächsisches Polizei- und Ordnungsbehördengesetz gab dem Stadtverband Anlass, zur Podiumsdiskussion zum Thema Sicherheit einzuladen.

Stadtverbandsvorsitzender Peter Matyssek moderierte das Gespräch zwischen dem ehemaligen Innenminister Uwe Schünemann (MdL), dem Landesvorsitzenden der Polizeigewerkschaft Niedersachsen, Alexander Zimbehl, Werner Friedrich vom „Weißen Ring“ und Polizeioberrat Marco Hansmann aus Holzminden. (beb)

Mehr lesen Sie im TAH vom 16. März 2019.

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr