Sonntag, 08. Dezember 2019
Dienstag, 13. August 2019

Mühlenberg – eine Herkulesaufgabe

Auch weiterhin ist Mühlenberg vom Mobilfunk „abgehängt“. Foto: ue

Mühlenberg. Es war Ende März. Da kam die Nachricht aus Hannover: Mühlenberg, dieser blütenweiße Fleck auf der Handy-Landkarte, wird Mobilfunk-Pilotprojekt. Noch im zweiten Quartal, so das Versprechen, soll es den Startschuss geben und schon bald eine Mobilfunkverbindung im Dorf und entlang der B 497 mit der Teufelskurve. Aus 99 mobilfunklosen niedersächsischen Gemeinden wurde Mühlenberg ausgesucht. Eine Herkulesaufgabe. Das wissen inzwischen die, die sie umsetzen müssen. Der TAH hat sich, nachdem es ruhig geworden ist um das Mobilfunk-Pilotprojekt in Mühlenberg, einen Sachstand geben lassen. (bs)

Mehr lesen Sie im TAH am 14. August 2019