Freitag, 15. Dezember 2017
Sonntag, 03. Dezember 2017

Musikalischer Poet der deutschen Sprache in Holzminden

Heinz Rudolf Kunze begeistert mit Soloprogramm in Holzminden.

Holzminden. Als Heinz Rudolf Kunze, von seinen Fans oft auch kurz und bündig HRK genannt, 1980 entdeckt wurde und im Zuge der Neuen Deutschen Welle seine ersten musikalischen Schritte unternahm, dichtete man ihm schnell das Genre Deutsch- Rock an. Doch im Verlauf der vergangenen 37 Jahre hat sich HRK zu einem musikalischen und wortgewaltigen Multitalent entwickelt. Jetzt präsentierte er in Holzminden sein bisher einzigartiges Soloprogramm und lies dabei tief in seine musikalische Seele blicken.
Weit über 300 Zuhörer waren am Ende des fast dreistündigen Konzertmarathons nicht nur restlos begeistert, sondern auch tief beeindruckt. In Holzminden präsentierte er ein knapp dreistündiges Programm voller Musik, gepaart mit pointierten und geistreichen Wortbeiträgen, das bei seinen Fans alles andere als Langeweile aufkommen ließ. Nahezu 30 Titel hatte HRK an diesem Abend mit nach Holzminden gebracht und es war erstaunlich mit welcher Energie, Dynamik aber auch Freude der mittlerweile 61- jährige sich dabei selbst in Szene setzte. (jbo)

 

Lesen Sie den ausführlichen Bericht im Täglichen Anzeiger vom 4. Dezember.

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr