Donnerstag, 19. September 2019
Sonntag, 26. Mai 2019

Neuer Teilnehmerrekord beim Feuerwehrlauf

Mit vollem Einsatz und Engagement waren die Teilnehmenden beim Feuerwehrlauf am Start.

Höxter. Neuer Teilnehmerrekord: Egal ob „Biermann für Benni“, Firma Egger aus Marienmünster, der „FC Biercelona“ aus Fürstenau oder aber die „Running Firefighters Springe“ – 578 Läuferinnen und Läufer verschiedenster Gruppierungen haben den fünften Höxteraner Feuerwehrlauf für den guten Zweck gemeistert. „Das ist ein neuer Teilnehmerrekord“, berichtet der Initiator des Feuerwehrlaufes, Brandmeister und „Charity-Runner“ Mathias Schmidt aus Bredenborn. Zugunsten der Duchenne-Stiftung für muskelkranke Kinder bewegte Schmidt auch in diesem Jahr wieder die Massen. Mit dabei waren auch wieder zahlreiche Läuferinnen und Läufer aus ganz Deutschland, von Schleswig Holstein über Niedersachsen und Hessen bis nach Bayern. Selbst der Bundestagsabgeordnete Christian Haase aus Beverungen ließ es sich nicht nehmen, die sieben Kilometer lange Strecke von Corvey bis nach Höxter mit zu laufen. Aus dem Landkreis Holzminden war die Ortsfeuerwehr Polle und die Werkfeuerwehr Symrise gut beim Feuerwehrlauf vertreten. Noch kurz vor dem Lauf haben sich fast 100 Teilnehmer nachgemeldet. „Selbst ohne diese Nachmeldungen wäre der Rekord vom Vorjahr gebrochen worden“, berichtet Mathias Schmidt. 2018 sind 480 Läuferinnen und Läufer gestartet, 2017 lag die Zahl bei 380. (tku)

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der TAH-Ausgabe vom 27.06.19

 

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr